Freitag, 12. Oktober 2018

Lockenwickler als Konstruktionsmaterial

Ich gebe zu, es hat mir ehrlich gut gefallen, als ich sie auf Pinterest entdeckt hatte: Lockenwickler zum Spielen für die Jüngsten. Warum auch nicht, sie spielen ja auch mit Wäscheklammern, und sonstigen Alltagsgegenständen. Also warum nicht auch mit Lockenwickler.

Aber die auf Pinterest jhatten so hübsche Farben, die bekam ich bei uns in den Geschäften nicht. Also suchte ich im Internet und wurde tatsächlich auch fündig:


Die verschieden starken Zylinder lassen sich wunderbar in einander stecken, oder an einander kletten.


Es ist jetzt nicht so, dass man damit wundervolle Bauwerke konstruieren kann. Aber für die Fingerfertigkeit und das räumliche Denken sind sie schon sehr anregend.


 Aber das Wichitgste ist nicht zu unterschätzen:

Es macht Spaß!

Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!



1 Kommentar:

  1. Kaufbares Spielzeug wird wirklich überbewertet :))
    Sehr coole Idee . Klasse und Danke für´s teilen .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen