Sonntag, 29. April 2018

Workshop bei Martina

Am Freitag fand bei Martina, von tinas bastelecke, ein Workshop statt und ich konnte wieder teilnehmen. Ich finde WS sehr bereichernd, weil man immer wieder neue Tricks und Kniffe erfährt, und sich mit den anderen Bastelwütigen Teilnehmern, in kleinem gemütlichen Rahmen, austauschen kann. Und sei es über die neue DSGVO....

Aber es wurde nicht nur geplaudert sondern auch gewerkelt:


Diese tollen Origamikörbchen sehen komplizierter aus als sie sind.


Auf youtube auch unter Origamisternenschachtel zu finden.


Bei dieser schönen Karte haben wir wieder Strukturpaste ausprobiert, und auch embosst. Und zwar den Schriftzug in silber.


Und zu guter letzt diese tolle gefaltene Karte, die man in groß (12"x12") auch als Album gestalten könnte.


Geöffnet sieht sie dann so aus:


Hier könnte man also bei der großen Version dann ca 8 Fotos unterbringen. Nette Idee wie ich finde.


Also hoffentlich besteht mein Blog dann noch Ende Mai.
Ich muss mich erst mal mit der DSGVO näher auseinandersetzen.
Und da bin auch erst vor ein paar Tagen drauf gekommen, 
weil einige von Euch schon ihren BLOG stillgelegt haben, sicherheitshalber.
Ich bin jetzt mal mutig und mache weiter, als wäre nix geschenen, ...

Servus!





Kommentare:

  1. Danke Sandra, du hast mir aus der Seele gesprochen und schon soviele Schachteln gefaltet :-)
    Freue mich schon auf´s nächste Mal.
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus!
      Ja, ich freue mich immer sehr, wenn ich bei solchen WS mitmachen kann.
      LG Sandra

      Löschen