Samstag, 24. März 2018

Fensterbilder

Ganz viele Pompoms habe ich im Jänner "gewickelt" für unser Bohenenbad.


Sie sind sehr beliebt, allerdings auch schon sehr dezimiert. Denn sie werden regelmäßig "zerlegt". Die Kinder lieben es sie auseinander zu ziehen. Ich abe die Fäden allerdings aufgehoben, da mir die Wolle dann doch zu schade war. irgendwas werden wir schon damit machen...

Und so war es auch:


Österliche Fensterbilder haben wir gemacht. Dafür habe ich Eier und Hasen zugeschnitten und mit Buchfolie hintergeklebt.


Und die Kinder konnten die farblich passenden Wollfäden aufkleben:





Euch noch einen wundervollen Tag!


Kommentare:

  1. Deine Ideen find ich immer so super!!! Ich heb ja auch oft was auf, bei dem ich denk, es sei zu schad zum Entsorgen, man könnts ja noch für irgendwas gebrauchen.
    Meistens fällt mir aber nix ein und wenn mir doch mal was einfällt, weiß ich nicht mehr, wohin ich den Schatz verräumt hab. Ja und irgendwann schmeiß ichs dann doch weg *lach*
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  2. deine osteridee ist ja wieder super, liebe sandra....
    ...liebe grüssel...ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen