Samstag, 6. August 2016

Eine Karte zur Geburt

Diese Karte habe ich zur Geburt der kleinen Milena gestaltet:


49cm groß und 98 Dezibel laut - hat zumindest der Kindsvater so verkündet. Na dann hab ich das halt mal so übernommen.

Ich habe die Kartenform auf Pinterest entdeckt, und wollte sie sofort ausprobieren. Schwer ist es nicht, aber zeitaufwendiger als ich dachte.






Die Verpackung habe ich wieder mit dem Envelopepunchboard gemacht und mit einem kleinen Magenten verschlossen. Das wieße DP ist in sich gemustert, mit kleinen Sternchen. Kann man leider am Foto nicht erkennen.


Noch einen wunderschönes Wochenende 
wünsche ich Euch




Kommentare:

  1. Die Karte ist so aufwendig gestaltet...sieht ganz wunderbar aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte sieht so wunderbar aus und man merkt, dass du viel Liebe reingesteckt hast.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. eien super tolle Karte
    und deine Werke wie immer so schön
    lieb Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Karte mit Verpackung ist
    Dir da wieder gelungen !!!
    Frag einmal den Vater, wieviel Dezibel
    sein Schnarchen hat ?????
    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schnarchen NIEMALS!

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen