Sonntag, 19. Juni 2016

Buchtipps zur Schnecke

Drei Bücher die uns bei unserem Thema begleiten:


Meine erste Tierbibliothek: Die Schnecke Verlag: Thienemann-Esslinger
Wissenswertes rund ums Thema Schnecke
 
Das kreative Sachbuch Schnecke ALS Verlag
Sachbeiträge und Praxisanregungen
 
Winnie Weile sehr in Eile Verlag: Anette Betz
Nettes Buch in Reimform verfasst, über eine kleine Schnecke die nicht länger mehr ewig nur die Letzte sein will.

Mittlerweile kraxelt unsere Scnecke schon überall im Raum rum, sogar über die Arme der ganz mutigen Kinder:


Langweilig sie zu beobachten wird es jedenfalls nie:



Noch einen sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!


Kommentare:

  1. Servus Sandra,
    da werden die Kinder bestimmt gespannt zuhören, wenn
    Ihr aus den Büchern vortragt. Die Natur hat viel zu bewundern !!
    Herzliche Sonntagsgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. hej sandra, ich hoffe auch, das du ein schönes wochenende hattest :0) winnie weile sehr in eile kling lustig, bestimmt ein schönes buch! ein total interessantes thema! was ich schade finde, ist, das es nur noch so selten maikäfer gibt :0( dieses jahr habe ich gar keinen entdecken können... ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen