Freitag, 15. Januar 2016

Die Zahl Neun

Kinder sammeln sich in der Garderobe und betreten, auf mein Zeichen, über den Zahlenweg 1-9 , laut zählend, das Zahlenland. Im Hintergrund spielt die CD „Komm mit ins Zahlenland“
 
Ich lese den Kindern die Geschichte vom neunten Abenteuer im Zahlenland vor und bespreche mit ihnen den Inhalt.
Die Neun fliegt nämlich mit dem Heißluftballon davon und kann nicht mehr landen. Die kinder überlegen gemeinsam wie die anderen Zahlender Neun helfen können. ideen der Kinder aufgreifen, weitere Ideen zulassen.



Wir lernen die Zahl 9 kennen:
Vorstellen der Holzziffernpuppe 9, ertasten lassen, sie braucht ein Haus!
Vorstellen der Zahl 9 – was ist charakteristisch für die Zahl 9

(Anschauung anhand Bilder) 
Neuneck kennenlernen - 9 Punkte – Anzahlaspekt 
9 Duplosteine zum Anzählen = Zahlenturm
Sudokufeld, neun Kegel, verkehrte 6,...
Einrichten des Zahlengarten 9 und der anderen Zahlengärten in Kleingruppen



Weiterführend:
Sudokuspiel:
Spielfeld mit drei mal drei Spielfeldern im Quadrat angeordnet. Dazu neun geometrische Formen oder Bilder (Begriffe die zur Zeit aktuell sind) Nun gibt immer einer vor wo was hingelegt wird. z.B.
Lege das Dunkelgrüne Dreieck in die Mitte.
Nun lege das Hellrote Quadrat über das Dunkelgrüne Dreieck.
u.s.w.
Das schult die Raumorientierung und Begriffe wie hell mittel dunkel, oder über unter neben.
Das Spiel kann auch mit Autos, Tieren etc. gespielt werden.

Sudoku für "Anfänger":
"Welches Motiv fehlt?" Die Kinder ergänzen die fehlenden Motivkärtchen so, dass waagrecht und senkrecht kein Motiv zweimal vorkommt!
Steigerung des Schwierigkeitsgrades:
Die Kinder ergänzen
mehrere leere Felder des Rasters.
Am schwierigsten ist das Sudoku, wenn die Kinder nur das leere Raster als Vorgabe bekommen.

Kommentare:

  1. liebe Sandra
    wieder toll umgestzt und so macht lernen Spaß
    deine Goodies sehen wunderschön aus
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Das Sudoku wird sicher gerne bespielt, gell?
    Ich würd auch mitmachen ;-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Meist beginnen wir mit Tictactoe und dann erst kommt Sudoku. Die Kinder lieben es.
      LG Sandra

      Löschen
  3. Sandra, Eure Kinder haben es ganz toll bei Euch, werden
    gut in die nötigen Dinge eingeführt und haben auch viel
    Freude und Spaß daran !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen