Montag, 31. August 2015

Oobleck - Maisstärke und Wasser

Oobleck ist eine Substanz die aus Wasser und Maisstärke angerührt wird (Verhältnis 2:1, Maisstärke zu Wasser). Das interessante sind ihre physikalischen Eigenschaften. Oobleck ist ein Beispiel für eine nicht-Newtonsche Flüssigkeit. Viele Flüssigkeiten (zB Wasser und Alkohol) haben eine konstante Viskosität. Aber Oobleck verjält sich anders. Lose in der Hand gehalten, ist sie flüssig, legt man die Hand flach auf die Oberfläche, ist sie hart. 




Man muss sie zB vom Tisch fast kratzen, und gleich rinnt sie wieder durch die Finger. 






Nicht alle Kinder fanden es lustig diese klitschige Masse anzugreifen. Die, die sich getraut hatten, hatten riesigen Spaß!
   


Viel Spaß beim Ausprobieren!



 






Kommentare:

  1. Guten Morgen Alexandra, ich habe gar nicht gewusst, dass diese Masse einen Namen hat. Einer meiner Jungs hatte auch in der Schule erfahren dürfen, wie sich das Material verhält. Anschliessend natürlich wir alle zu Hause und mein kleiner Vorrat an Maisstärke war weg. Geniale Kinderbeschäftigung mit wichtigen taktilen Impulsen. LG Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja Lustig
    viel Spaß
    guten Start in die Woche
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee.

    Danke. Muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen