Freitag, 31. Oktober 2014

Experimente zum Thema Luft und Wind Teil 3

Wie schon erzählt, verbrauchten wir weniger Tage eine Großpackung an Luftballons. Riesenspaß hatten die Kinder mit den Luftballons, egal ob sie sie mit den Pumpen aufpumpten oder mit dem Mund.

Und als dann mit der Post endlich auch noch das Auto vom Schulbedarf Winkler ankam, da ging es erst richtig los:

Aufblasen, über ein Mundstück am Heck des Autos, zuhalten, auf den Boden stellen, und loslassen - ab geht das Auo wie eine Rakete.


Das war ein Spaß! Endlich funktionerte es, das luftangetriebene Auto. Mein erster Versuch, mit dem Legoauto ist ja kläglich gescheitert.


Aber nun konnte ich den Kindern zeigen, dass Luft auch etwas antreiben kann. Es gibt übrigens auch kleine Holzboote für die Badewanne die mit einem Luftballon angetrieben werden können. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende!




Kommentare:

  1. liebe Sandra
    das ist ja wieder ein sehr tolles Thema
    und euer Versuche sind ja fantastisch
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sandra,
    man kann die Freude hier richtig sehen. Toll ist es ja auch und hat sicher viel Spaß gebracht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen