Dienstag, 17. Dezember 2013

Zuckerfest statt Weihnachtsfest

Das Zuckerfest ist nicht vergleichbar mit unserem Weihnachtsfest.
Aber ...
Annähernd kommt es hin, da bei diesem Fest 
die muslimischen Kinder beschenkt werden 
und im Mittelpunkt stehen.
Wie auch bei uns beim Weihnachstfest
die Kinder - die Familie - im Mittelpunkt steht.

Im Kindergarten muss man das Thema nicht breit aufrollen oder lang erklären.
Die Kinder geben sich mit kurzen prägnanten Infos zufrieden.
Wichtig ist, dass wir (Erwachsenen) informiert sind, falls doch Fragen kommen.

Wir haben auch einen kindgerechten Film 
in der 3-Sat - Mediathek gefunden,
der zumindest unsere Großen recht interessiert hat.

Und passend dazu spielen wir nun seid Tagen ein Spiel,  
bei dem es Zuckerl zu gewinnen gibt:






Man kann es als "Mensch ärgere Dich nicht" spielen,
daher 4 von jeder Figur: Schneemann, Lebkuchenmann, 
Packerl und Tannenbaum.
Die jungen Kinder spielen einmal Kreis um.
Und der Topf mit den Zettelchen ersetzt den Würfel!
Die Kinder ziehen ein Zettelchen, auf dem dann steht 
wie weit sie ziehen dürfen.

Wieder eine nette Idee unserer Praktikantin.

Noch einen schönen Dienstag!



1 Kommentar:

  1. ja andere Länder andere Sitten
    und verschiedene Bräuche kennen lernen ist ja schön
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen