Donnerstag, 24. Januar 2013

Eiswürfelskulpturen

Diese Idee stammt wieder aus dem www.kigaportal.at

Ich habe den Kindern Eiswürfel zur Verfügung gestellt.
 Erste Versuche waren recht zaghaft
 Doch schon bald wurden sie mutiger.
 
So lange das Eis noch "frisch" war, war es auch trocken.

Somit konnte man es auch stapeln
 
 4 Würfel waren schon ein Erfolg
 Aber 6 Würfel - Wahnsinn!

 Auch Musterreihen liessen sich damit legen.
Die Kinder brauchten keine Anregungen,
 jedes Kind entschied für sich,
worauf es sich einlässt
 Bis das Eis dann langsam zu schmelzen begann.
 Und dann halfen nur noch Handtücher rund um die Wanne,
die Überschwemmungen im Zaum zu halten.
Das Pritscheln und Planschen war dann doch zu lustig!


Kommentare:

  1. Tolle Ideen habt Ihr mit den Kindern wieder umgesetzt !!

    Und Wasser bzw. Pritschen hat und wird Kinder immer faszinieren !

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    oh das ist ja wieder eine geniale Idee
    6 Stück ein Hammer tolles Werk
    Liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. wasser ist immer gut, genau wie matsch... die idee mit den eiswürfeln ist genial
    ganz liebe grüsse aus dem eisigen Dänemark (Schnee und -15 Grad!)
    Ulrike

    AntwortenLöschen