Samstag, 8. Dezember 2012

Wachstropfenbilder

Die Arbeit des Kerzentropfens hat etwas meditatives.

Man benötigt ein Tablett, eine Schüssel mit Wasser,
Zündhölzer, evtl etwas Glitter, oder Streusternchen
 und eine Menge Stabkerzen.
 Tropfen für Tropfen fallen in die Wasserschüssel 
und bilden eine kleine Platte.
Das flackernde Licht und die strahlende Wärme
entspannen Dich und wirken auch beruhigend.
 Wer mag kann auch noch Streusternchen oder etwas Glitter 
auf das noch warme Wachs streuen.
 Mit einem goldenen Band versehen, 
gibt das eine hübsche Weihnachtsdeko.

Kommentare:

  1. liebe Sandra sieht ja super aus
    tolle Technik
    einen schönes 2.Adventwochenende SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Jööö danke für diese "Erinnerungsauffrischung"!! Das hab ich als Kind auch so oft gemacht, aber schon ganz vergessen!
    Liebe Grüße Babsy

    AntwortenLöschen