Samstag, 22. September 2012

Basteln mit Kastanien

Mit Kastanien kann man allerhand anstellen:

Kastanienschleudern fliegen lustig durch die Luft!
 
 Ein Loch hienein bohren, mit Spagat Kreppbänder 
daran befestigen und einen Haltegriff. Und dann fest durch 
die Luft schwingen und los lassen.
Und zusehen wie sie fliegen!

 Hier noch ein Geschicklichkeitsspiel:
Becher falten, Kastanien an einem Wollfaden befestigen
 und nun versuchen in den Becher zu treffen!

Diese hübschen Kastanienhänger sind nicht nur dekorativ,
sondern fördern auch die Handgeschicklichkeit und Feinmotorik:
Manche hängen es auch als Traumfänger ans Bett!

Kommentare:

  1. Einfach unglaublich toll, deine Seite! Die Idee mit den Schüttelflaschen habe ich übernommen, die wurde mit soooo grosser Begeisterung aufgenommen! Ganz, ganz herzlichen Dank für's teilen!
    Sei ganz herzlich gegrüsst, schön, dass du auch bei mir mitliest!
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    ja ich liebe sie diese Wurfschleudern us Kastanien und wie weit diese fliegen unglaublich

    ja wunderschöne Werke sind bei euch im KG entstanden
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,

    ach die Kastanien, mit denen habe ich schon in meiner Kindheit liebend gerne gespielt. Einen ganzen Bauernhof habe ich mir gebastelt, alle Tiere aus Kastanien und Zahnstochern und die Häuschen aus Schachteln.
    Die Schleudern sehen super aus und das kann ich mir gut vorstellen, dass diese weit fliegen und dann lustig bunt zu Boden fallen.

    Der Kranz ist ganz besonders hübsch, den könnte ich mir machen, denn gegenüber ist ein Spielplatz und da fallen jetzt ebenfalls die Kastanien herunter.

    Toll finde ich die eingewebten Kastanien und als Traumfänger aufzuhängen, wäre mir auch nie in den Sinn gekommen !!!

    Wie aufregend das Hereinschauen bei Dir immer ist, einmal lerne ich dazu, das andere mal denke ich an meine wunderschöne Kindheit zurück - ich danke Dir herzlich, liebe Sandra !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen