Samstag, 11. August 2012

discovery bottles

...  heißen sie auf englisch.
Schüttelflaschen nennen Kinder sie.
 
Früher habe ich sie immer aus Olivengläser gemacht.
Die sind schön dünn und lang.
Nun gibt es aber diese tollen smoothie-flaschen
und so haben wir nun einige davon befüllt.

Was passiert wenn man gefärbtes Wasser und Speiseöl schüttelt?

Und wie kann man den armen Papa Schlumpf 
aus dem Reis befreien?

Eine Glaskugel im Wasser plumpst schnell nach unten
 Die Glaskugel im Shampoo allerdings
schwebt nach unten.

 Ein bisschen Glitter ins Wasser ...
 ... schütteln ...
Hurra! Ein Feuerwerk!

Aber huch! Die Bügelperlen sind ja viiiel größer!!!
Doch der Glitter sinkt zu Boden, 
die Bügelperlen aber schwimmen.

Biegeplüsch in Stückchen geschnitten
 Mit einem Magnetstab kann man sie bewegen!

 Im grünen Sand haben wir Glasmurmeln versteckt.

Und hier sind sie nun alle, 
und die Kinder sind ganz fasziniert.
Mal sehen wer nun aller eine Flasche mitbringt,
um seine eigene "bottle" zu füllen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sandra,

    Ihr habt wieder einen tollen Experimententag gehabt und man sieht, wie begeistert die Kinder daran arbeiten. Es ist auch sehr interessant, wie die einzelnen Flüssigkeiten und Zugaben reagieren.

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. wooow liebe Sandra
    das sind ja schöne Trödel-Spiele, ich liebe solche Zauberfläschchen
    ich mische Wasser mit Glycerin.....
    ich wünsche dir einen schöne und erholsamen Samstag
    SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra!
    Wieder einmal eine Spitzenidee!!!!!!!!!
    Sofort werden Smoothie-Flaschen gesammmelt.
    Danke für Deine tollen praxistauglichen Berichte, da denk ich obwohl ich gerade im Urlaub bin schon ein kleines bißchen an meine Planung.
    Liebe Grüße aus Kärnten
    lillibeth

    AntwortenLöschen
  4. hej sandra, da schlägt mein ergotherapeutenherz doch wieder höher! richtig tolle idee, was mich drauf bringt, das man die I spy säckchen auch als flaschen machen kann, man füllt plastikflaschen mit reis und verschiedenen gegenständen.
    ganz liebe grüsse aus dem sonnigen und heissen :0) dänemark
    ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja wieder klasse Ideen die muss ich mir wieder merken.

    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  6. What's up, this weekend is good in support of me, since this occasion i am reading this impressive educational paragraph here at my house.

    Look into my webpage view homepage

    AntwortenLöschen