Sonntag, 25. Dezember 2011

Der vergessliche kleine Wichtel


Dieses Spiel steigert die Merkfähigkeit und macht auch großen Spaß!
Material:
Weihnachtliche Dinge
Glöckchen, Tannenzweig, Zapfen,
Kerze, Wichtel, Stern, Keksform, …
Großes Tuch

Die Menge der Dinge richtet sich nach dem Alter und Können der Kinder, es bietet sich an mit wenigen Dingen (vier) zu beginnen und die Anzahl zu steigern.
In der Weihnachtswichtelwerkstatt gibt es einen kleinen Weihnachtswichtel der besonders schusselig und tollpatschig ist! Immer wieder verliert oder verlegt er Dinge und findet sie nicht wieder. Könnt ihr ihm helfen?

Die weihnachtlichen Dinge werden am Tisch aufgelegt und benannt. Dann schließt ein Kind die Augen, und die Pädagogin nimmt ein Ding weg und versteckt es unter dem Tisch (Körbchen). Das Kind soll nun erraten was fehlt.

1 Kommentar:

  1. Danke für die Anregung! Schön wenn man Kindergartenideen in einem Blog findet!
    Kollegiale Grüße
    lillibeth

    AntwortenLöschen