Donnerstag, 3. November 2011

Vulkan Experiment

Marc hielt heute in der Schule sein Vulkanreferat.
Dafür haben wir einen Vulkan gebastelt aus einer 1/2Liter Eisteeflasche mit großer Halsöffnung und viel Zeitungspapier und Küchenkrepp.
Wir klebten die Flasche auf einen Karton und knüllten Zeitungspapierbälle, die wir um die Flasche anordneten, und dann konisch an der Flasche hinauf klebten. Dann überwickelten wir das Vulkanmassiv mit Küchenkrepp und nach dem Trocknen wurde es mit Acrylfarben bemalt.

Für das Experiment benötigt ihr:
eine leere Flasche
2 Pkg Backpulver
ca 200ml Essig den ihr aber vorher mit
Lebensmittelfarbe rot einfärbt.

Also leert das Backpulver in die Flasche und dann gießt vorsichtig den Essig dazu.

Und schon zischt und brodelt der Vulkan!
 
Günstig wäre es unter den Vulkan eine flache Auffangschale zu stellen, denn es gibt eine ziemliche Sauerei!
Den Vulkan abwaschen und wieder und wieder und wieder verwenden! Es macht riesigen Spaß!

Und auch diese tollen Vulkansteine die uns aus diversen Urlauben mitgebracht wurden konnte er als Anschauungsmaterial herzeigen.
 Sie sind vom Ätna und der Rote vom Vesuv!

Kommentare:

  1. super und wie kam das Referat an?

    bestimmt super

    lg michi

    AntwortenLöschen
  2. Er hat vor lauter Nervosität seinen Stichwortzettel vergessen, und trotzdem gut abgeliefert. Seine Mitschüler fanden es natürlich cool.

    AntwortenLöschen