Mittwoch, 2. November 2011

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Hier nun ein paar Laternen, die ich in den letzten Jahren, 
bei diversen Laternenfesten fotogrfieren konnte.

Fledermäuse mit Punkten bestempelt


Für den Raben wurde das Laternenpapier ganz dick mit orange
 und gelbfarbenen Wachmalkreiden bemalt und dann zwischen Zeitungspapier gebügelt!

Hier zwei Beispiele für Murmeltechnik-Laternen:


Diese Laternen wurden mit der Schleudermaschine gemacht:

Blätterlaternen:
 Die Blätter werden unter das Laternenpapier gelegt 
und dann mit Wachmalkreiden abgerubbelt.

Hier wurden die Blätter einfach zwischen Klebefolie gelegt! 
Natürlich könnte man sie auch laminieren!

Für die nächsten beiden Laternen wurde die Marmoriertechnik angewendet:

Bei diesen Laternen wurden 2Liter Plastikflachen abgeschnitten 
und mit bunten Plastiksteinen beklebt. Sie haben wunderschön gefunkelt:

Und hier noch ein paar hübsche Laternen:
Seidenpapierquadrate mit Marvin auf Laternenpapier geklebt
Auf gelbe Folie wurde mit Glitzerklebestiften gemalt:

Luftballon mit Zeitungspapier beklebt, blau bemalt und 
dann die Sterne ausgeschnitten und mit gelbem Seidenpapier hinterklebt!
Und hier wurden aus Pappteller die Böden ausgeschnitten und hinterklebt:

Ich denke da war sicher für jeden Geschmack was dabei!

Kommentare:

  1. Danke liebe Sandra für die Ideensammlung :-)
    Sind einige Ideen die ich aufgreifen werde,...
    ...wenn ich mal wieder eine Gruppe habe :-)
    Die mit den Plastikflaschen und den Steinen gefällt mir sehr gut.
    L.G. Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ist auch meine Lieblingslaterne! Hat eine Kollegin vor Jahren mit den Kindern gebastelt!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Ideen :) besonders die Laternen mit den Blättern! Aber noch einige Fragen: Kann man in diese Laternen auch richtige Kerzen stellen, oder ist das gefährlich? Ist Laternenpapier irgendein Papier, dass weniger brennbar ist oder ist damit normales Transparentpapier gemeint?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus!
      Wir haben immer "richtige Kerzen" verwendet. Sie entwickeln nicht so Hitze, dass das schmelzen könnte. Ich sag Grablichter dazu. Es sind die in den silber Aluschüsselchen.
      Das Laternenpapier bestellen wir beim Bastelversand Opitec. Aber ich habe auch schon Butterbrotpapier verwendet, oder früher das weiße Backpapier (nichtPackpapier!!!).
      VG Sandra

      Löschen
    2. Vielen Dank!, dann mach ich mich gleich ans Werk :) Lg

      Löschen
  4. I think that is among the most significant information for me.

    And i am satisfied reading your article. However want to commentary
    on few general things, The site taste is great, the articles is in reality excellent : D.

    Good process, cheers

    Also visit my blog coffee green beans

    AntwortenLöschen