Freitag, 25. November 2016

Mats und die Wundersteine

Dieses Bilderbuch begleitete uns durch den Herbst und fand bei den Kindern großen Zuspruch.


Die Geschichte vom kleinen Mäusevolk, das auf ihrem Berg Leuchtsteine findet und gemeinsam überlegt, was sie dem Berg Gutes tun können - oder auch nicht! Denn das Buch lässt den Leser wählen ob er ein gutes Ende oder ein schlechtes Ende möchte.


Tja und so bastelte meine liebe Kollegin mit den Kindern der Berg nach, und auch die kleinen Mäuse. Und die wurden wieder ganz individuell wie unsere Kinder ja auch sind.


 Mit großer Begeisterung wurde die Geschichte nachgespielt, und auch mal ein wenig umerzählt.


Als Wundersteine dienten uns Glasnuggets. Der Berg wurde mit Packpapier und Märchenwolle gestaltet.


Noch einen zauberhaften Tag
wünsche ich Euch!





1 Kommentar:

  1. Ein schönes Buch und tolle Mäuse.
    Ich hab das Buch jetzt gerade für meinen Sohn zu Weihnachten gekauft.

    AntwortenLöschen