Dienstag, 15. November 2016

Die Müsliquetsche

Unsere Geburstagsgeschenke sind heuer Müslischüsseln. Und das Müsli dafür quetschen wir uns neuerdings selbst:



Die Jüngsten müssen da schon mal unter höchsten körperlichen Einsatz an die Sache ran:


Und dann ist es fertig das Müsli und kann mit frischen Früchten, oder getrockneten Früchten, Milch oder Joghurt genossen werden:


Noch eine fröhlichen Tag!
Servus

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra,
    das war auch immer MEIN Traum: eine Getreidemühle in der Gruppe! Auf Deinen Bildern kann man die Anstrengung und Begeisterung förmlich greifen. Das sind die Momente wo ich doch wehmütig zurückbblicke, auch an Martinikam ich mir hier etwas verloren vor, aber was solls: ich freue mich für alle Kinder der Welt, die noch solche Erzieherinnen haben! Danke, dass Du uns teilhaben lässt!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. mmmhh lecker
    da komme ich mal auf eine Portion vorbei
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. hej! na das ist ja mal eine geniale idee! ich staune immer wieder :0) toll das es noch solche erzieher gibt, ehrlich! das müsli sieht sehr lecker aus... ganz LG aus dem nächtlichen Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen