Freitag, 27. Mai 2016

Märchenkorb

Ein weiteres wichtiges und sehr beliebtes Utensil bei unserem Märchenschwerpunkt ist der Märchenkorb. Darin befinden sich ganz viele Dinge, die alle mit einem Märchen zu tun haben. Wir haben sie gemeinsam gesammelt und zusammengetragen:


Märchenfiguren, oder aber Dinge die in Märchen vorkommen. Dabei haben wir den Begriff "Märchen" sehr weiträumig gefasst, und auch moderne Märchen wie "Findet Nemo" integriert.


Und nun steht uns eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung:

- Zu einem Gegenstand das passende Märchen erzählen
- Sprachförderung - Wortschatzerweiterung - Benennung der Dinge
- Merkspiel: alle Dinge liegen am Tisch - eines wird weggenommen - was fehlt?
- Dinge umschreiben: Ich halte einen Gegenstand in der Hand, der ist klein und rund, und gold, und ...
- eine Märchen erfinden: drei Gegenstände liegen am Tisch, dazu erzählen die Kinder eine Geschichte.
- für geübte Erzähler: man beginnt eine Geschichte zu erzählen, und reihum darf jedes Kind einen Gegenstand aus dem Korb nehmen, die der Erzähler in die Geschichte einbaut.


 Viel Spaß beim Märchen erzählen!



Kommentare:

  1. ach liebe sandra, die kids sind bestimmt mit viel eifer dabei....spielend lernen, das ist das schönste lernen überhaupt, gell...
    liebe wochenendwinkers...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. hej sandra, bei euch lernen die kleinen wirklich noch was, das ist so toll! richtig gute idee und man kann so vieles damit erreichen...ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen