Dienstag, 29. März 2016

Hello from the other side ...

oder so ...
Zum ersten Mal waren wir am anderen Thayaufer unterwegs, also auf der anderen Uferseite. Es hatte sich einfach noch nie ergeben. Und nun war es so weit und wir machten uns auf Richtung Cicov, auf der tschechischen Seite, aber eben an der Thaya entlang.


Also erstmal über die Grenzbrücke, und dann nach dem Wegweiser scharf links abbiegen, den Berg hoch. Nach einigen Metern bergauf, ging es auch schon wieder bergab, und man konnte auch schon die Thaya sehen.


 Und nun also ein Blick auf Hardegg, vom anderen Thayaufer aus.


 Hier nochmal ohne Bäume


Auch auf der tschechischen Seite ist Nationalparkgebiet, Nationalpark Podijy, alles recht urig und natürlich


 Noch ein Blick zurück auf Hardegg


 Noch ein kurzer Blick nach vorne, denn dann geht es schon scharf rechts in den Wald hinein.


Achja da lag ja auch noch ein Bunker aus dem zweiten Weltkrieg, davon gibt es einige auf der tschechischen Seite:


Und dann ging es nur noch bergauf, unendlich lange - natürlich nicht, aber wenn man den Weg nicht kennt, nur das Ziel, das ja eigentlich rechts liegt, und der Weg führt immer nur links - dann kommt es einem unendlich vor ...


 Aaaahhhh ein Wegweiser, eine betonierte Straße: Hurra!


 Nocheinmal 2,5 km, und 2,5 km haben wir hinter uns - na Danke!


Aber nun nur noch gemütlich auf der Straße lang spazierend


 Einmal noch kurz in den Wald abgebogen, schließlich wollten wir zur Hardegger Warte:


 Und da war sie auch schon:


Ein Blick auf Hardegg, die Sonnenstrahlen genießen, die müden Beine ausrasten und weiter geht´s.


Der Wald blüht ganz in lila, überall Leberblümchen und auch Veilchen.


Und da war dann auch schon wieder die Thaya:


Ein kurzer Einkehrschwung bevor es nach Hause ging - das hatten wir uns verdient!


Ich hoffe ihr habt das Osterwochenende auch genossen?
Noch einen guten Start in die neue, 
aber kurze Abeitswoche!


Kommentare:

  1. liebe Sandra
    oh welch schöne Fotos und auch deien Werke sind fantastisch
    ja Ostern war schön und auch das Wetter war ok
    guten Start in die Woche
    Liebeb Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Für diesen tollen Ausblicke (und natürlich den Einkehrschwung ;-) ) hat sich die Plagerei aber allemal gelohnt! Herrlich schöne Bilder von diesem urigen Naturschutzgebiet. Danke fürs Mitnehmen, Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    vielen Dank für die wunderschönen Natur- und Landschaftsbilder.
    Da sieht man wirklich ganz tolle Erlebnisse !!
    Einen positiven Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  4. Da hattet ihr ja auch ein super Wetter! Danke für die schönen Bilder.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen