Mittwoch, 29. Juli 2015

Ausflug ins Mohndorf Armschlag

Heute hab ich ein paar Mohnbilder für Euch. Ich habe es nun endlich mal ins Mohndorf geschafft. Leider war es an diesem Tag etwas bewölkt, und die Bilder sind ein wenig blass:















Ich liebe Mohnblumen!!!

Noch einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!

Montag, 27. Juli 2015

Spaziergang an der Thaya

Heute nehme ich Euch mit zu einem Spaziergang an die Thaya. Das Internet hier ist meeegaaalaaangsaam und ich hoffe ich kann die Bilder alle hochladen. Meist geh ich nur kurz vom handy rein.

Und nun ein paar Bilder die ich entlang der Thaya gemacht habe, an einem Tag als es nicht so heiß war, und ein Spaziergang wirklich angenehm war:












Nach einem kräftigen Regenguss vorgestern, hat es gründlich abgekühlt.
Es darf nun wieder ein bisschen wärmer werden, und die Sonne kräftig scheinen.

Einen sonnigen Tag wünsche ich Euch

Sonntag, 19. Juli 2015

Das berühmte blaue Fenster auf Gozo

Wohl am meisten beeindruckt hat uns die Fahrt zur Dwejra Bay mit dem berühmten Blue Window und dem Fungus Rock. Und dazu noch das türkisblaue Meer - es war traumhaft. Seht selbst:







Und das war´s nun auch schon mit den Urlaubsbildern von Malta.
Jetzt folgen höchstes noch Urlaubsbilder vom Waldviertel.
Auch wunderschön, aber eben anders. ;-)

Noch einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!

Samstag, 18. Juli 2015

Die Insel Gozo

Die Fahrt nach Gozo begann mit dem Warten auf den Bus,

und dann ging es von Cirkewwa aus mit der Fähre auf Gozo.


Hier zur berühmten Ramla Bay



wo ich auch mein erstes Softeis bekommen habe - köstlich!!!


Für Marc interessant, die Höhle der Calypso, konnten wir leider nicht besuchen, da ein riesiger Felsblock davor lag.

Und von da oben wieder ein toller Blick auf die Ramla Bay:

 

Gozo ist im Allgemeinen viel ländlicher und grüner als Malta. Die Bewässerung gelingt hier wohl viel besser, und man sieht auch sehr viel Landwirtschaft.



Aber auch auf Gozo sind die kleinen Balkone überall zu sehen.


Und auch eine Jesusstatue, auf einem kleinen Hügel konnten wir entdecken.

 
Und hier ist einer der Hopon-Hoppoff Busse der uns über die Insel führte.


Viktoria, die Hauptstadtvon Gozo, war leider weniger eindrucksvoll, da sie gerade eine riesige Baustelle ist.

Aber es gab einen sehr eindrucksvollen Ausblick von da oben, über die ganze Insel, angeblich bis Sizilien.





Eidechsen sieht man sehr viele auf Gozo und Malta.


Das sind die Strassen von Rabat, in der ein sehr geschäftiges Treiben herrschte.


Diese beeidruckende Krippe stand in einem kleinen Hauseingang, und sie ist komplett aus Wachs.
Marc bekam von dem alten Mann, der diese wohl gebaut hatte, sogar ein Wachsschaf geschenkt. Es wird einen Ehrenplatz in unserer Krippe bekommen.



Diese lusigen Bäume, die ja keine sind, sieht man auf den beiden Inseln immer wieder. Sind wohl die Blüten der Agave?


Noch einen angenehmen Tag!