Samstag, 31. Januar 2015

Eine Trishutter Card

habe ich schon lange nicht mehr gemacht - und jetzt weiss ich auch wieder warum :-)


Das mit dem Abmessen ist schon sehr verflixt! Kennt da jemand einen Trick?


Zwei Karten wanderten in den Mist :(  Die durfte auf´s Foto und wird auch verschenkt!



Noch einen wunderschönen Tag!


Freitag, 30. Januar 2015

Tag und Nacht Scheiben

Neben vielen Sachgesprächen zum Thema "Tag und Nacht" bastelten wir auch diese Tag- und Nachtscheiben:

Dazu schneidet man aus einem Karton einen Kreis mit 15cm Durchmsses und halbiert ihn. In eine Hälfte malt man eine Tagszene, in die andere eine Nachtszene. Nun benötig man noch eine halbe Scheibe, die ca um 1cm höher ist im Durchmesser, damit man sie mit einer Splinte befestigen kann.
Hierauf wird ein neutraler Boden gemalt, der zu den beiden Szenen passt.


Ist die Scheibe fertig, kann man sie mal auf Tag und mal auf Nacht drehen.


Bei dieser Scheibe hat das Kind Blumen und Baum fix auf der oberen Scheibe gemalt und ausgeschnitten. So dreht sich nur der Hintergrund: tags hellblauer Himmel und Sonne, nachts dunkelblauer Himmel und Mond!


Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Donnerstag, 29. Januar 2015

Schneesterne für junge Kinder

Wir haben Schneesterne gebastelt und dafür einen Locher zu HIlfe genommen! Das hat sich besonders bei den jungen Kindern sehr bewährt. Sie waren mit Feuereifer bei der Sache:



Ein A4Blatt so falten, dass ein Quadrat 21x21 entsteht, den Streifen abschneiden:


Das Quadrat drei mal falten und dann in den Locher schieben:


Und zwar ganz oft:






Dann den Stern öffnen und täterätätä:


Und nun zieren sie unsere Gruppenfenster:



Noch einen angenehmen Tag wünsche ich Euch!


Mittwoch, 28. Januar 2015

Die nächsten Kalenderblätter sind fertig

Und wieder sind drei Kalenderblätter fertig geworden. Und wieder habe ich das Papier "Zarter Frühling" verwendet. Und die neue Schmetterlingstanze, welche ich noch mit Perlen dekoriert habe. Sie ist wunderschön, genauso wie das Papier. Auf die blauen Blümchen habe ich wieder drei Kleine draufgesetzt, und mit einer Perle verziert.


Für den Juli habe ich mich auf das neue DP "Die schönste Zeit" gestürzt. Es soll Ballons darstellen, welche von einer Schleife zusammengehalten werden. Unten links kleben noch ein paar farblich passende Knöpfe als eyecatcher.


Und auch im August habe ich das DP "zarter Frühling" verwendet. Am Schmetterling klebt ein farblich passender Knopf. Und die Zahlen fourteen - 8 sind noch ein Überbleibsel aus dem simple created Set "Wundervolle Tage".  Der 15.08. ist der Geburtstag meines Mannes.


So und nun fehlen noch der September, Oktober, November und Dezember. Der Letztere macht mir keine Sorgen, die anderen drei sehr wohl. Mal sehen was mir da noch einfällt. Ich find kein passendes  Papier in meiner Kiste. Und da ich mich jetzt ausschließlich an SU Produkte gehalten habe, möchte ich das bis zum Ende durchziehen. Hmmmmmm


Danke für Euer Interesse, und Eure netten Kommentare.
Ich freue mich immer riesig darüber!


Dienstag, 27. Januar 2015

Das Jahr, die Monate, die Wochentage

Auch das behandelten wir beim Thema "Kinder wie die Zeit vergeht!"

Unseren Jahreskreis kennen die Kinder bereits von den Geburtstagsfeiern. Diesmal hatte ich Symbolbilder mitgebracht, die die Kinder zuordnen konnten. Dazu besprachen wir die typischen Merkmale für die jeweilige Jahreszeit und den Monat.


Die Jahresuhr von Rolf Zuckowski kann man sich auch auf Youtube anhören. Ich singe sie immer wieder beim Auflegen des Jahreskreises.

Außerdem bot ich einen Tischlegekreis für das Freispiel an:


Mittlerweile findet man solche Materialien schon kostenlos im Internet.

Ein Kalender war für die Kinder auch nichts Neues, den der hing ja in unserer Gruppe und begleitete uns durch das Jahr. Hier ein Bild aus dem Jahr 2011:


Jeden Tag im Morgenkreis besprachen wir welchen Wochentag wir hatten und dieser Spruch begleitete uns:

Am Montag fängt die Woche an,
am Dienstag geht sie weiter,
Dan kommt der lange Mittwoch dran,
der Donnerstag und Frietag.
Am Samstag bleiben wir zu Haus,
am Sonntag ist die Woche aus!


Laurentia liebe Laurentia mein, ist ein lustiges Singkreisspiel, welches die Kinder zwar lieben, aber immer wieder für einen gehörigen Muskelkater sorgt.


Noch einen beschwingten Tag
wünsche ich Euch!


Montag, 26. Januar 2015

Zarter Frühling

Lange habe ich das Papier angesehen und gestreichelt. Und traute mich nicht es zu zerschneiden.



Aber was muss, das muss. Und ich wollte unbedingt diese kleine Box mit dem Punchboard ausprobieren.


Gesehen habe ich sie bei Schnipseldesign und sofort ausprobiert. Das geht ruckzuck, und man bekommt vier Boxen aus einem Bogen 12x12 Inch raus. 


Erst mal sind es nur zwei geworden, ich weiss ja nicht mal was da rein kommt, und wer sie bekommen wird. Aber ich bin mir sicher, sie sind bald verschenkt.


Und Euch sende ich auch einen Gruß 
und Danke für´s lesen und kommentieren!


Samstag, 24. Januar 2015

Die große Maschenstanze

hatte ich mal wieder in Verwendung. Damit probierte ich eine neue Variante aus, die ich auf Pinterest entdeckt hatte:


Hier habe ich einen Gutschein nochmal hübsch verpackt und mit der Schleife verziert. In der Mitte klebt so ein Kronenkorken, mit einer kleinen Rose darin.


Und hier habe ich eine Schokoladenverpackung aufgehübscht. Leider ist das rechte Band vor dem Fotografieren etwas verrutscht. Das habe ich später aber wieder gerichtet.

Und nun freue ich mich schon auf die kleine Maschenstanze.



Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!



Freitag, 23. Januar 2015

Es war eine Mutter die hatte vier Kinder

Zu diesem Lied können die Kindern auch sehr schön tanzen. Dazu habe ich ihnen Kränzchen gebastelt und jeweils einen Gegenstand passend zur Jahreszeit in die Hand gegeben:

Winter - Watte für Schnee
Frühling - Blumenstrauß
Sommer - ein großes Kleeblatt aus Karton
Herbst - Trauben aus der Puppenecke


Es war eine Mutter die hatte vier Kinder,
den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.
Kinder stellen sich zum Jahreskreis

Der Fühlingt bringt Blumen, der Sommer bringt Klee.
Der Herbst der bringt Trauben, der Winter bringt Schnee.
das entsprechnede Kind legt den entsprechenden Ggeenstand ab

Und wie sie sich schwingen im Jahresreigen,
so tanzen und singen wir fröhlich darein.
Kinder reichen einander die Hand und tanzen um den Jahreskreis



 Noch einen beschwingten Tag wünsche ich Euch!



Donnerstag, 22. Januar 2015

Noch ein Geburtstagskalender

Vom Set "Simply created Set Wunderbare Tage" blieben ja Karten über. Ich hatte damit einen Geburtstagskalender in Buchform gewerkelt.

Nun habe ich aber probiert, aus den restlichen Karten, einen Standkalender zu werkeln:












Nun muss ich nur noch die Geburtstage eintragen und dann kann ich immer am Monatsanfang die Karten vorbereiten die ich vershcicken möchte. Das ist der Plan! Mal sehen ob er sich verwirklichen lässt.


Noch einen wunderschönen Tag!





Mittwoch, 21. Januar 2015

Wie lange dauert eine Minute?

Damit die Kinder ein Gefühl für "eine Minute" bekommen, machten wir verschiedene Dinge:

- schweigen
- singen
- hüpfen
- laufen am Stand
- nicht bewegen

.. den Kindern fallen da einige Dinge an - und sie werden auch gar nicht müde Neues auszuprobieren.

Für das Freispiel fotografierte ich einige Aufgaben:


Die Kinder sollten selbst heraus finden wofür sie wie lange brauchten:

ein einfaches Puzzle, Hände waschen, Schuhe anziehen, eine Legoturm bauen, einen Steckturm zusammen setzen und anderes konnten sie ausprobieren und dazu die Sanduhr zur Kontrolle nehmen.


Die Kinder liebten die Beschäftigung mit dem Material!


Noch einen angenehmen Tag!

Dienstag, 20. Januar 2015

Wühlschüssel mit Dekoschnee

Nun da draußen ja kein Schnee liegt, helfen wir uns ein wenig mit Dekoschnee und 10 Glaseiswürfeln:





Anfangs hatte ich 10 Glasmuggelsteine drin, aber die waren für die jungen Kinder sehr schwer zu finden. Wahrscheinlich zu klein, sie sinken auch immer recht schnell zum Boden. Die älteren kinder suchen trotzdem gerne danach, ich hab sie in der kleinen Schachtel aufbewahrt.
Eigentlich wollte ich die Glaseiswürfel natürlich in Eiswürfelbehälter sortieren lasssen, leider hatte ich keinen passenden.


Noch einen wundervollen Tag wünsche ich Euch!





Montag, 19. Januar 2015

Mein Kalender 2015

Voriges Jahr hatte ich ja von Marc unseren Familienplaner bekommen. Heuer habe ich ihn selbst gestaltet. Anfangs war ich etwas planlos, aber so beim Stöbern in meiner Papierkiste kamen dann so nach und nach die Ideen. Noch ist er nicht fertig, bin erst bei Mai! Aber das ist ja nicht schlimm, da Jahr ist ja lang. :-)


Heute mal in riesig, damit ihr es auch gut erkennen könnt:


Der Februar war besonders schwierig, aber ich habe es dann doch ganz gut gelöst:



Die Idee für den März bekam ich als ich eine Geburtstagskarte werkelte:



Und auch der April war anfangs nicht so einfach. Aber dann hatte ich das Papier in Händen und schon wusste ich wie es werden sollte:








Der Mai war lustigerweise als erstes fertig. Der letzte Rest meines Lieblingspapieres musste unbedingt auf den Kalender:


Könnt ihr die kleinen Blümchen mit den Perlen darin erkennen?


Mal sehen wann ich weitermache. Aber spätestens dann zeige ich Euch den Rest des Kalenders.


Einen wunderschönen Wochenbeginn
 wünsche ich Euch!


Samstag, 17. Januar 2015

Popup Card mit Cupcakes und Blumen

Diese PopupCard habe ich mit Blumen und Cupcakes verziert.  Auch meine "Happy Birthday" Stanze kam wieder mal zum Einsatz.



Zugebunden wird sie mit einer hübsche gelben Schleife!


Sieht richtig frühlingshaft aus in diesen tristen kalten Tagen!

Noch einen sonnigen Tag!