Dienstag, 15. Dezember 2015

Tannenbäumchen

gehören zur Weihanchtszeit wie kaum etwas anderes.
Und so entstanden bei uns ganz viele Tannenbäumchen:

 

Aus einem Halbkreis zu einem Kegel gedreht und dann mit Seidenpapierkügelchen beklebt. Haben wir schon mal vor ein paar Jahren gebastelt: Oh Tannenbaum


Nun dürfen sie in unserem Weihanchtsdorf stehen.
Dieser Tannebaum ist voll mit Wunschsternen. Die Eltern schrieben darauf Weihanchtswünsche für ihr Kind.

   
Und diesen Tannenbaum musste ich probieren, weil er so hübsch aussieht. Für Kinderhände ist er allerdings nicht geeignet - zu filligran:


Noch einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen