Freitag, 18. Dezember 2015

Noch ein Guckkasten

Diesen Guckkasten hat eine Kollegin mit den Kindern gewerkelt. Dafür hat sie Papier mit phosphorisierender Farbe bestrichen und getrocknet und daraus dann Figuren ausgeschnitten.


Diese werden dann an die Wand des Schuhkartons geklebt. Oder aber auf schwarzes Tonpapier, und sokann jedes kind sein eigenes Bild gestalten.





Wichitg hier ist, das sich nur ein Loch, nämlich das Guckloch, im Karton befindet. Und man immer wieder das innenleben "aufladet" in dem man es unter eine Lampe stellt.


Viel Spaß beim Nachbauen und Ausprobieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen