Freitag, 27. November 2015

Die Zahl Zehn

Kinder sammeln sich in der Garderobe und betreten, auf mein Zeichen, über den Zahlenweg 1-10 , laut zählend, das Zahlenland. Im Hintergrund spielt die CD „Komm mit ins Zahlenland“
 
Ich lese den Kindern die Geschichte vom zehnten Abenteuer im Zahlenland vor und bespreche mit ihnen den Inhalt.

Wir besprechen die Zahl zehn:
Sie besteht aus der 1 und der 0
Wir haben 10 Finger und 10 Zehen
Wir zerlegen die Zahl 10 anhand spielerischen Übungen mit Duplosteinen

 Wir haben dieses Zahlenlied gesungen:

1,2,3 ich kann schon was,
das ist ein toller Zahlenspaß
komm mach mit und du wirst sehen,
wir zählen gleich bis 10.

5 Finger sind an jeder Hand,
10 Finger sind es insgesamt,
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
sooo einfach kann das gehen



Die Kinder in Grüppchen einteilen und die Zahlengärten einrichten lassen.

Sie ordnen das Legematerial zu – jeweils je ein oder zwei bis 8 Dinge.
Sie überprüfen gemeinsam, haben Zeit zu kommunizieren und zu diskutieren.

Sind die Gruppen fertig kontrollieren wir das Ergebnis.
Evtl bringt Kuddelmuddel ein wenig durcheinander, und die Kinder müssen es wieder richtig stellen.

Der Zahlenweg wird ausgelegt, einige Zahlen werden umgedreht, die Kinder sagen welche Zahl das ist.
  • Kinder gehen über den Zahlenweg und zählen
  • Kinder gehen den Zahlenweg rückwärts
  • Erw. geht den Zahlenweg und fragt: „Ich stehe auf der 3, welche Zahl ist hinter mir/vor mir?“
  • Kd geht mit verschlossenen Augen, bleibt stehen und sagt auf welcher Zahl es steht
 Am Zahlenweg rückwärts zählend das Zahlenland verlassen.

Weiterführende Tätigkeiten:

Im Garten ein Schneckenhaus aus Kreide aufgemalt und in 10 Felder unterteilt. Nun hinein und wieder hinaus springen.


Die zehn Finger:
mit dem Stift am Papier nachmalen, und dann gestalten. Muster darauf malen, oder Fingernägel aufmalen, oder, oder oder
Die Kinder sind da sehr kreativ!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen