Dienstag, 24. November 2015

Die Tennisballzange diesmal als Fisch verkleidet

Meine Tennisballzange hatte ich Euch sicherlich auch schon mal gezeigt:


Das Fresserchen ernährt sich von Knöpfen oder Spielechips. Dabei halten die Kinder den Tennisball in der Schreibhand und müssen kräftig zudrücken, damit der Mund sich öffnet, und man einen Knopf in seinen Mund stecken kann. Heraus fallen die Knöpfe wieder durch kräftiges schütteln.

Meine KOllegin aber, hat ihren Tennisball als Fisch verkleidet:


Die Filzschuppen wurden einfach angeklebt.


Wie ein Model, so schön ist er ja auch schließlich,


präsentiere ich ihn Euch von allen Seiten!


Dass er bei den Kinder gut ankommt muss ich Euch ja nicht erst erzählen. ;-)

Auch diese Arbeiten haben wir ausgewählt, um die Muskulatur der Schreibhand zu stärken, und die Hand-Augenkoordination zu trainieren.


Noch einen wunderschönen Tag 
wünsche ich Euch!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen