Donnerstag, 24. September 2015

Zwetschkenmarmelade

Zehn zerquetschte Zwetschken 
und zehn zerquetschte Zwetschken 
sind zwanzig zerquetschte Zwetschken.

5 Kilo Zwetschken von einer ganz lieben Kollegin aus der grünen Steiermark habe ich bekommen. Und die haben wir ( also Marc) am Wochenende dann entkernt,

 verputzt,

 eingekocht und eingefroren.


Zwetschkenzimtmarmelade:

ca 2 Kilo entkernte Zwetschken
600g Gelierzucker 2:1
400g brauner Zucker
ca 6 kleine Zimtstangen
Saft einer halben Zitrone

Und zwar ca 2 Kilo Zwetschken, da ich am Schluss nochmal eine halbe Schüssel Zwetschken (1kg?) dazu gegeben habe, weil mir die Marmelade zu süß war. Also nehmt evtl weniger Zucker oder eben auch mehr Zwetschken.

Ich habe ca zwei Drittel der Zwetschken kalt püriert und dann mit allen Zutaten im Topf aufgekocht.
ca 6-7 Minuten köcheln und fest umrühren und dann nochmal gut mit dem Pürierstab durchpürieren.
Dann in die Gläser füllen und gut verschließen.



Noch einen schönen Tag wünsche ich Euch!




1 Kommentar:

  1. Na, da warst du aber sehr fleißig, und ich denke dass alles hervoragend schmeckt Liebe Sandra. Leider gibt es bei uns nichts von Zwetschken, denn mein Mann hat eine Zwetschken und Birnen Allergie, aber den vergorrenen Birnenmost darf er und kann er trinken,Süssmost von den Birnen nicht.
    Ja jeder hat halt irgenwas.
    ganz liebe Grüsee
    Gertrude

    AntwortenLöschen