Freitag, 17. Juli 2015

Valletta, die Hauptstadt von Malta

Valetta ist die Hauptstadt von Malta, aber Mdina, ist die "alte" Hauptstadt, und wirklich ein kleines, mittelalterliches Juwel.




Dieser große Brunnen steht vor der Hauptstadt Valletta.

 

Mit kleinen Pferdekutschen kann man dann nach Valletta, hinein. Aber mir taten die Pferde leid bei dieser Hitze. Also gingen wir zu Fuß.


Das ist wohl das Regierungsgebäude, ganz modern, aber aus Sandtstein wie alle gebäude auf Malta. Passt super gut ins mittelalterliche Stadtbild.


Im Innenhof eines der vielen großen Gebäude in Valletta.



Wie so viele Straßen auf Malta, geht es auch hier rauf und runter.





Das ist die Oper in Valletta - ohne Dach - open air - sozusagen.


Und weiter ging es mit dem Bus! Natürlich saßen wir oben, um die vielen tollen Fotos zu machen. Eine Hand hielt den Sonnenhut, die andere die Kamera. :-)))


Morgen geht´s weiter!
Seid ihr wieder dabei?




Kommentare:

  1. liebe Sandra
    oh wie toll dass du uns so auf deine Reise mit nimmst
    herrlich Danke
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Beeindruckende Bilder! Ich mag solche mittelalterlichen Gassen mit Steinhäusern sehr gerne!
    Ein Hoch auf dich, dass du nicht mit der Kutsche gefahren bist!!!!!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen