Mittwoch, 21. Januar 2015

Wie lange dauert eine Minute?

Damit die Kinder ein Gefühl für "eine Minute" bekommen, machten wir verschiedene Dinge:

- schweigen
- singen
- hüpfen
- laufen am Stand
- nicht bewegen

.. den Kindern fallen da einige Dinge an - und sie werden auch gar nicht müde Neues auszuprobieren.

Für das Freispiel fotografierte ich einige Aufgaben:


Die Kinder sollten selbst heraus finden wofür sie wie lange brauchten:

ein einfaches Puzzle, Hände waschen, Schuhe anziehen, eine Legoturm bauen, einen Steckturm zusammen setzen und anderes konnten sie ausprobieren und dazu die Sanduhr zur Kontrolle nehmen.


Die Kinder liebten die Beschäftigung mit dem Material!


Noch einen angenehmen Tag!

Kommentare:

  1. ja und wie unterschiedlich lange immer so eine Minute sein kann
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Servus Sandra,
    ja, eine Minute kann unter Umständen sehr lange dauern
    und es ist toll, dass Ihr den Kindern das Zeitgefühl lernen
    lässt !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen