Freitag, 23. Januar 2015

Es war eine Mutter die hatte vier Kinder

Zu diesem Lied können die Kindern auch sehr schön tanzen. Dazu habe ich ihnen Kränzchen gebastelt und jeweils einen Gegenstand passend zur Jahreszeit in die Hand gegeben:

Winter - Watte für Schnee
Frühling - Blumenstrauß
Sommer - ein großes Kleeblatt aus Karton
Herbst - Trauben aus der Puppenecke


Es war eine Mutter die hatte vier Kinder,
den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.
Kinder stellen sich zum Jahreskreis

Der Fühlingt bringt Blumen, der Sommer bringt Klee.
Der Herbst der bringt Trauben, der Winter bringt Schnee.
das entsprechnede Kind legt den entsprechenden Ggeenstand ab

Und wie sie sich schwingen im Jahresreigen,
so tanzen und singen wir fröhlich darein.
Kinder reichen einander die Hand und tanzen um den Jahreskreis



 Noch einen beschwingten Tag wünsche ich Euch!



1 Kommentar:

  1. liebe Sandra
    ja das ist ein Lied schon aus unserer Kinderzeit :-)
    toll wie du den Jahreskreis gestaltet hast
    Liebe Freitagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen