Dienstag, 30. September 2014

Partydekoration mit Washitapes - Masking Tapes

Mit Washitapes- oder Masking Tapes - habe ich Marc´s Partydekoration angefertigt:


Gläser, Vasen und Teelichter habe ich mit den Washitapes beklebt. Das geht schnell und ganz einfach.


Das praktische an diesen Tapes ist, sie sind leicht aufzukleben, aber auch leicht wieder zu entfernen.


Diese nette Girlande entstand auch aus den Washitapes. Ich habe sie direkt auf die Kordel geklebt und mit einer Schere zurecht geschnitten. Und anschließend mit einem Permanentstift beschriftet.
Zuletzt wurde sie auf zwei Schaschlikspießen geknotet.


 Dieses kleine Banner wurde auf zwei Zahnstocher angebracht und beschriftet,


Und unzählige kleine Zahnstocherfähnchen habe ich dann noch für die Käsespieße angefertigt. neben dem Fernsehen am Abend ging das aber recht flott.


Eine nette und recht günstige Partydeko, mit der man alles farbich aufeinander abstimmen kann. Kann ich wirklich nur empfehlen.


Mir wäre ja noch einiges eingefallen zu bekleben, ich wurde dann aber doch von den anderen Familienmitgliedern eingebremst. ;-)


Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!



Montag, 29. September 2014

Sonniger Herbst

Das war ja endlich mal ein traumhaft schönes Wochenende! Darum nehm ich Euch auch gleich wieder mit, auf einen Gartenrundgang:

Die Spinnen waren rund ums Haus besonders fleißig!



Apfelernte 2014


Nun müssen wir ihm auchnicht mehr die Äste stützen!Abgeerntet!


Und hier die letzte Blütenpracht heuer:






Mal sehen ob diese Woche auch so sonnig bleibt.


Einen wunderschönen Start ind die Woche!
Und allen Michis 
einen herzlichen Glückwunsch zum Namenstag!


Sonntag, 28. September 2014

Noch eine Babykarte

für die kleine Emma Sophie!Diesmal mit einem Spruch und ihrem Namenszug.


Schlicht und einfach, da ja der Hintergrund schon recht turbulent und bunt ist.

Ich wünsche Euch noch eine wunderschönen Tag!

Samstag, 27. September 2014

Eine Cardbox in rosa

Und hier wiedermal eine Cardbox - diesmal in rosa. Und wieder für unser 80jähriges Geburtstagskind.


Innen ist auch noch eine glitzernde 80 und ein netter Spruch zu finden.



Ich denke der Spruch passt sehr gut!


Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Tag!


Freitag, 26. September 2014

Kastanienkleber

Ja, ihr liest richtig: Wir haben Kastanienkleber hergestellt.


Vor ein paar Jahren habe ich gelesen, dass man aus den Rosskastanien auch Klebstoff herstellen kann. Da Kastanien ja auch Stärke enthalten, und man mit Mehl ja auch Kleister anrühren kann, dachte ich mir - ja das kann gehen. Ein genaues Rezept hatte ich leider keines.


Wir haben einfach beim Bohren die Reste gesammelt, und kaputte Kastanien geschält und klein geschnitten.


Dann haben wir die Kastanienreste mit Wasser bedeckt und am Herd eine halbe Stunde köcheln lassen. Es ist ratsam dabei zu bleiben und umzurühren, denn es wird recht breiig-sämig und legt sich sonst am Boden an. Und es riecht! Wir konnten uns allerdings nicht darauf einigen, ob es nun stinkt oder duftet. Unsere Nasen sind halt empfindlich.


Das Braune was ihr da seht sind Schalenreste, die kann man mit einem Sieb auch abschöpfen. Nun wird das Ganze püriert und über Nacht konnte es dann abkühlen.


Ja und am nächsten Tag wurde getestet: Papier - ja das klebt. Auch Korken konnten wir zusammenkleben - allerdings hielt er einem Belastungstest nicht stand. :-)


Unser Fazit: Ja aus Kastanien kann man einen Kleber herstellen! Aber richtiger Klebstoff hält wesentlich besser! Aber alleine die glänzenden, aufgeregten Kinderaugen, die faszieniert von Anfang bis zum Ende bei diesem Experiment mitgemacht haben, waren den Aufwand wert.


Einen guten Start ins Wochenende wünsche ich Euch!


Donnerstag, 25. September 2014

Kastanienketten schmücken den Raum

Kastanienketten wurden unermüdlich gefädelt.


Da wurde gebohrt und mit viel Kraft und Mühe der Bohrer in die Kastanien gedreht.


 Ja was wird denn das? Das verrate ich noch nicht ....


Ja und dann ging es auch schon ans fädeln:


Und durch den grandiosen Tip einer lieben Kollegin ging das auch richtig fix. Wir verstärkten das Ende des Spagats mit einem Klebestreifen, und so bohrte sich der anstandslos durch die Löcher der Kastanien. Man lernt einfach nie aus ....



Und nun schmücken sie unseren Raum die Kastanienketten.


Zwischendrin ein paar hübsche Krepppapierstreifenmachen das ganze etwas bunter.


Ich wünsche Euch noch einen ganz tollen Tag!

Mittwoch, 24. September 2014

Kastanien kullern vom Baum

Herbstzeit ist Kastanienzeit, und nachdem vorige Woche dann auch noch der Herbstwind dazu kam, konnten wir gaaaaanz viele Kastanien sammeln für unser Kastanienbad.


Wunderschöne riesige Kastanienbäume haben wir im Schweizer Garten, und wir mussten nicht lange suchen, sondern nur bücken und aufheben.


Auch ein Bild aus den Kastanienschalen entstand dabei ganz spontan, mit allem was da so am Parkboden herumlag:


Wieder im Kindergarten wurden sie gesäubert und in die präparierte Wanne geschmissen. Eine Decke dient der Lärmdämmung, das Spannleintuch dem Komfort.


Und die Kastanienrutsche darf natürlich nicht fehlen.Eine Kartonröhre die mit buntem Papier beklebt wurde. Sie wird befüllt und dann nach oben gezogen, oder aber sie werfen die Kastanien unermüdlich ein und freuen sich darüber wie sie durch das Rohr kullern.


Und nachdem die Kinder dann am nächsten Tag nochmal loszogen um noch mehr Kastanien zu sammeln, werden da in den nächsten Tagen sicher tolle Sachen entstehen.....


Noch einen wunderschönen Mittwoch wünsche ich Euch!



Dienstag, 23. September 2014

Der Creeper

Kennt ihr den überhaupt? Es ist eine Figur aus dem PC-Spiel minecraft. Marc´s Lieblingsbeschäftigung am Laptop. Und ich habe eine Karte probiert, mit der kleinen Quadratstanze ging das ja ruckzuck.


Eigentlich sollte es ja eine Überraschung für Marc sein, zu seinem heutigen Geburtstag. Aber der hat schnell mitbekommen, dass Mama da was bastelt, das er nicht sehen soll. Und schwupps hat er sich angeschlichen. Lauser!

Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!



Montag, 22. September 2014

Alle meine Fingerlein möchten gerne Tiere sein

Ich habe Fingerpuppen aus Filz genäht und mein Mann hat mir dafür diese wunderbare Hand aus Holz ausgesägt:

 
Alle meine Fingerlein möchten gerne Tiere sein
Dieser Daumen ist das Schwein kugelrund und etwas klein
Zeigefinger ist das weiße Schaf. Ist so gerne grünes Gras.
Mittelfinger ist die braune Kuh, die macht immer Muh, muh, muh.
Ringfinger ist das stolze Pferd von den Reitern sehr verehrt.
Und das kleine Fingerlein soll mein Pipihenderl sein.
Tiere laufen hopp, hopp, hopp, laufen alle im Galopp.
Laufen in den Stall hinein denn es wird bald finster sein.
Und wenn es finster ist,  schlafen die Tiere.
Und wenn am Morgen die Sonne vom Himmel lacht
kräht der Hahn kikeriki - und wach sind sie.


Noch einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!



Sonntag, 21. September 2014

Leseknochen in Hülle und Fülle

Na der muss fad sein - werdet ihr jetzt denken! Einen ganzen Vormittag lang habe ich Leseknochen zugeschnitten. 12 Stück sind es geworden.


Genäht habe ich sie dann am Nachmittag, zum Füllen hat es dann nicht mehr gereicht. Das passiert nun nach und nach, wann immer sie benötigt werden.


Die werden sicherlich einigen Geburtstagskindern im Verwandten- und Bekanntenkreis viel Freude bereiten.

Der Stoffvorrat ist nun ziemlich aufgebraucht. Aber es gibt ja Butinette ......

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag!



Samstag, 20. September 2014

Eine Babykarte

Juhu das Baby ist da! Emma Sophie wird sie heißen und den Eltern und der "großen" Schwester sicher lich viel Freude bereiten. Und diese Karte habe ich gewerkelt:


 Diese süße Karte habe ich auf Pinterest entdeckt. Die Kleidchen sind mit der Eulenstanze gemacht.


Ich finde sie so entzückend. Es gibt auch eine Bubenversion - aber leider - es kündigt sich (noch) keiner an.


Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag!



Freitag, 19. September 2014

Billet für Kuverts

Ich brauchte eine Verpackung für die Übergabe mehrerer Kuverts. Und da ist dann diese kleine Tasche entstanden.


Die Maße habe ich nach den Kuverts gerichtet. Das hier wird die eine Innentasche:


Denn insgesamt sind es zwei Innentaschen:

Damit ich den Griff auch wirklich mittig schaffe halfen mir zwei Wäscheklammern:

Und hier seht ihr nun die fertige Tasche. Nun können mehrere Karten übergeben gesammelt übergeben werden. Auf den grünen Ast links kommt noch eine glitzernde 80 drauf.


Und so sieht das Täschchen innen aus:


Mit dem gesammelten Geld kann sich das Geburtstagskind nun einen Wunsch erfüllen.



Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Tag!