Mittwoch, 30. April 2014

Pusteblume

Wenn der Löwenzahn verblüht
bleiben die wunderbaren Pusteblumen stehen.
Außer die Kinder pflücken sie ;-)



Ein sehr interessantes Experiment lässt sich mit den Stängeln 
des Löwenzahns machen:
an beiden Enden einschneiden
 und in eine Schale Wasser legen.
Schon kringeln sich die Enden ein.

Auch die Samen, die wie kleine Fallschirme aussehen 
sind interessant zu Betrachten :

Pusteblume auf der Wiese
(Finger der rechten Hand zu einer Kugel formen)
Puste, puste, kleine Liese,
(auf die Kugel blasen)
dass die weißen Segel fliegen
(Finger öffnen sich)
sich im blauen Himmel wiegen.
(Finger bewegen)

Dienstag, 29. April 2014

Löwenzahn, wirst mich doch nicht beißen .

Der Löwenzahn ist bei den Kindern eine sehr beliebte Blume.
Kränzchen winden, Ketten flechten oder einfach Bilder legen,
vieles lässt sich mit dem Pflänzchen machen.

Und er wächst wirklich überall!

Löwenzahn, Löwenzahn, 
wirst mich doch nicht beißen!
Hast noch keime weh getan,
willst ja nur so heißen!

Ein hübsches Bild entsteht, 
wenn man Kreise fransig einschneidet,
und zackige Blätter aus grünem Papier dazu!

Oder einen gelben Streifen fransig einschneidet,
und an einem Schaschlikspieß befestigt.

Aber auch Drucken kann man mit den Blüten und Blättern,
und das sieht richtig gut aus!

Ganz viel Wissenswertes über den Löwenzahn
habe ich vor einigen Jahren auf
www.kindergaudi.de veröffentlicht.

Im Artikel Löwenzahn und Pusteblume
habe ich Wissenswertes, Rezepte, Bastelideen uvm
zusammengetragen.

Viel Spaß beim Lesen!



Montag, 28. April 2014

Schneeflockenlöwenzahn

Ihr glaubt das gibt es nicht?
Gibt es doch!
Und das kam so:

Unsere Kinder stanzen sehr gerne,
und die Schneeflockenstanze ist nach wie vor interessant,
auch wegen ihrer Größe.
Und es entstehen wunderschöne Werke:

Und da dachte ich mir - das sieht doch aus wie Löwenzahn!
Also Blätter und Stängel dazu gemacht,

noch einen kleinen Käfer dazu.

Und schon krabbelt munter
mit Hilfe eines Wollfadens
ein Käfer am Stiel rauf und runter.


"An der Blume krabbelt munter,
ein kleiner Käfer rauf und runter!"


Sonnige Frühlingsgrüße!




Freitag, 25. April 2014

Der Hase Teil 2

Ich zeige Euch noch ein paar Sachen 
die wir zu Thema Hasen gemacht haben.

Wir sangen und tanzten zu "Stups der kleine Osterhase"

Und stempelten Hasenfrühlingsbilder 
 

und Tischsets für unser Hasenfrühstück.

Das Bilderbuch vom "Schlechte Laune Hasen" 
aus dem Brunnenverlag
gefiel den Kinder sehr gut!

Und es entstanden tolle Hasenmarionetten


Und eine sehr witzige Bewegungsgeschichte habe ich 


Und nun kommt bald ein neues Thema:
Der Regenwurm
Wir freuen uns schon sehr!

Schönes Wochenende!!!






Donnerstag, 24. April 2014

Der Hase Teil 1

ist natürlich in der Osterzeit ein sehr aktuelles Tier,
zu dem wir gerne etwas mehr erfuhren!


Nicht nur das Bilderbuch erzählte uns interessante Details,
auch mit Hilfe eines Bilder - Quizes erfuhren wir mehr zum Thema
Hasen und Kaninchen, ihrem Alltag, 
Lebensraum, ihren Feinden und Verwandten.

Dazu suchte ich Infomaterial und Bilder aus dem Internet
 und arbeitete sie kindgerecht auf.

Ein sehr nettes Spiel lernten wir kennen:
"Hase wo ist Deine Karotte"
Ein Kind kauert vor der Karotte,
ein zweites stibietzt ihm diese ud setzt sich zurück am Platz.
Nun halten alle Kinder ihre Hände am Rücken 
versteckt und fragen: "Hase wo ist Deine Karotte".
Das Hasenkind muss nun erraten wer die Karotte versteckt hält.

Das Fingerspiel von den zehn kleinen Zappelfingern
wurde abgeändert in 10 kleine Hasenkinder:

10 kleine Hasenkinder hüpfen auf und nieder.
10 kleine Hasenkinder tun das immer wieder.

 10 kleine Hasenkinder hüpfen hin und her
 10 kleine Hasenkinder fällt das gar nicht schwer.

 10 kleine Hasenkinder hüpfen rund herum
  10 kleine Hasenkinder finden das gar nicht dumm.

 10 kleine Hasenkinder suchen ein Versteck
  10 kleine Hasenkinder sind auf einmal weg!


Morgen erzähl ich Euch mehr!
Noch einen schönen Tag!

Mittwoch, 23. April 2014

Karottenaufstrich

Einen sehr schmackhaften Karottenaufstrich
 haben die Kinder in der Osterwoche gemacht.


Zutaten:
2 große Karotten
2 süß-säuerliche Äpfel
Saft einer halben Zitrone
1 Packerl Topfen
1 Becher Rahm
Petersilie
Salz zum Abschmecken

Karotten schälen und reissen,
Äpfel schälen und reissen
mit Zitronensaft beträufeln.
Petersilie hacken und mit
Karotten, Äpfel, Topfen und Rahm
zu einem Aufstrich verrühren.
 

Probiert ihn doch auch einmal und
lasst es Euch schmecken!




Dienstag, 22. April 2014

Klicke klacke klei liebe Henne leg ein Ei

Ein ganz besonderes Spiel begeisterte
 die Kinder in der Osterzeit.
Und zwar dieses:

 Klicke klacke klei,

 liebe Henne

  leg ein Ei!"
 
Die Kinder sagen diesen Spruch,
und dann plumst ein Schoko- oder Zuckerei
in ihre Hände!

Kurz und einfach -
aber der Spaßfaktor sehr hoch!
Und trotzdem regt es die Sprachproduktion an,
dient es der Begriffserweiterung,
aber in erster Linie macht es Spaß!


Noch einen schönen Dienstag!



Samstag, 19. April 2014

Frohe Ostern


 Leider ist die Internetverbindung heute furchtbar,
und so kann ich Euch nur wenige Fotos zeigen.
Aber ich hab Euch ein paar Ostereier versteckt :-)


 Marc war sehr fleißig und hat ganz viiiiele Osterier verziert.


Frohe Ostern und wunderschöne Feiertage
im Kreise Eurer Lieben
wünsche ich Euch!



Donnerstag, 17. April 2014

Osterspiele

Zu Ostern gibt es einige Spiele die man mit
den Kindern spielen kann.
Ob mit gekochten Eiern oder Plastikeiern
bleibt Euch überlassen, wir haben Plastikeier gewählt.
Eigentlich wollten wir im Freien spielen, 
doch leider machte uns das Wetter
 einen Strich durch die Rechnung.

 Ostereiertransport:
Mit dem Rollbrett (wahlweise Bobbycar, Dreirad, ...)
wird ein Ei nach dem anderen,
an die andere Seite des Raumes gebracht.

 Eierlauf:
das kennt wohl jeder, und verliert nicht an Beliebtheit :-)
Das Ei auf einem Löffel ins Ziel transportieren.
Die schwierigere Variante haben die Kinder selbst erfunden:
den Löffel nicht in der Hand halten, sondern im Mund.

Das Tastsäckchen: 
Variante eins:
Wieviele Eier sind im Sack?


Variante 2:
Ein Ei und einige andere Gegenstände sind im Sack.
Die Kinder sollen das Ei ertatsten.

Wettschießen:
 Vorallem dafür eignen sich die Plastikeier bestens:
Wer trifft in den Mund des Hasen?

Zur Stärkung gab es Hasenmuffins.
Zuckerbäcker werde ich keiner,
aber geschmeckt haben sie :-)


Noch einen schönen Donnerstag wünsche ich Euch!




Mittwoch, 16. April 2014

Meine Häkeltasche

ist mir wieder in die Hände gehüpft!
Sie musste ein wenig im Kasten schmoren, 
bis sie mir nun wieder begegnet ist.


Beim Häkeln hat sie mir viel Ärger gemacht.
Ich habe ungezählte Male aufgetrennt,
denn diese Zpagettis waren sowas von unregelmäßig
purer Horror für mich.


Der Hängel dehnt sich leider.
Auch das eingeflochtene Band macht ihn nicht stabiler.
Irgendwas muss ich mir einfallen lassen.


Es musste wohl einige Zeit vergehen, 
denn nun gefällt sie mir wieder.
Ich möchte sie ja auch in den Urlaub mitnehmen.



Ich wünsche Euch noch einen angenehmen Mittwoch!



Dienstag, 15. April 2014

Frühlingsmandala

... oder auch Legebilder entstehen zur Zeit ganz viele.

Es macht den Kindern Spaß mit dem vielfältigen Material
Bilder zugestalten.

Die Werke werden mit dem Fotoapparat festgehalten.
Das könen sie auch schon ganz alleine.
Und dann wird alles wieder in die Glasschalen zurück sortiert.
Also wieder ganz viel Mathematik in spielerischer Form.

Noch einen schönen Frühlingstag!


Noch ein paar Osterblumen

aber diesmal sitzen sie auf einem Oval:


Und mit den kleinen glitzernden Eier von Li...
sehen sie viel besser aus, als die No... :-)
Findet ihr nicht auch?

Noch einen schönen Dienstag,
ich hoffe es regnet heute nicht.
Wir wollen in den Prater.


Montag, 14. April 2014

Osterblumen sind fertig

Meine Osterblümchen sind nun fertig.
Sie werden den Tisch am Ostersamstag schmücken:


Ich habe einige Varianten ausprobiert.

Hier mit grünem Untergrund:

Und hier alle zusammen.

Nein, soviele nehmen nicht an unserem Osteressen teil.
Die werden verschenkt :-)


Noch einen schönen Wochenbeginn!