Sonntag, 30. März 2014

Ostervorbereitungen

Irgendwie bin ich grad in Bastelfrust!
Es freut mich grad nicht -
das Wetter ist auch viel zu schön zum Drinnen sitzen -
aber auch abends habe ich keine Lust :(

Es sind zwar ein paar Prototypen für Ostern entstanden,
aber so recht gefallen sie mir noch nicht.

Heute zeige ich Euch ein Ei das mir gefällt:


Mal sehen ob es das heurige Ostergeschenk 
für die Verwandtschaft wird:

Es ist aus den Oval framelits entstanden,
8 Stück habe ich ausgestanzt.
Dann eine Banderole drum rum 
und mit Blümchen und Schmetterling verziert.



Noch einen wunderschönen sonnigen Sonntag!

Samstag, 29. März 2014

Kleine Fähnchen sind im Trend

... also hab ich es wieder versucht.

Diesmal hab ich Washitapes ausgestanzt.

Ich finde über diese Karte freuen sich 
Jungs - oder auch Männer!


Noch einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!


Freitag, 28. März 2014

Die ersten Ostereier sind fertig!

Wir waren diese Woche fleißig
 und einige Ostereier sind auch schon fertig:

 

Wir haben sie heuer bemalt und dann mit Stanzteilen beklebt.





Einen sonnige Start ins Wochenende!

Mittwoch, 26. März 2014

Lebensmittelpyramide

Bert der Gemüsekobold erklärt den Kindern im Bilderbuch 
ganz anschaulich, woraus sich so eine
 Lebensmittelpyramide zusammen setzt.
Wir haben so eine als Legematerial 
mit Fotos von Lebensmitteln und Getränken
Wichtig ausgiebig trinken, bevorzugt Ungesüßtes,
5 Portionen Obst (2) und Gemüse(3) am Tag,
mehrmals täglich Getreideprodukte,
zweimal täglich Milch und Eiweissprodukte.
2-3 Mal pro Woche Eier oder Fleisch oder Fisch,
wenig Fette und ganz wenig Süßigkeiten.
Die Kinder wissen schon ganz genau wo was hingehört.


Noch einen angenehmen Tag wünsche ich Euch!


Dienstag, 25. März 2014

Frühlingsblumen Handabdruck

Draußen blühen die ersten Frühlingsboten 
und auch bei uns im Zimmer blüht es 
ganz außerordentlich:

 Je nach Alter entstanden ganze Blumenwiesen
 oder einzelne Blumen!

Euch wünsche ich auch noch einen
schönen und sonnigen Tag!



Montag, 24. März 2014

Körbchen aus Packpapier

Ich bügle ja gar nicht gerne, aber seid Neuestem
bügle ich Packpapier .....

 
Um nämlich so ein hübsches Körbchen zu machen.

Dafür bügle ich das zerknüllte Packpapier, 
das immer mit meinen Bastelpäckchen kommt.

 Dann wurde es zu Streifen gefalten und mit der Nähmaschine 
und grünem Zwirn auf beiden Seiten genäht.
 Die Idee ist nicht von mir, die hab ich mir abgespeichert, 
von Pinterest schon vor langer Zeit.
Und leider wieder einmal ohne link :(

 Der dunkelgrüne Zwirn kommt in natura besser zur Geltung.

Das Körbchen ist ziemlich stabil, mal sehen ob es nach Ostern
 auch noch für andere Zwecke herhalten muss.


Bei solchem Wetter kann man sich nur unter einer Decke verkriechen!
Noch einen kuscheligen Tag wünsche ich Euch!



Sonntag, 23. März 2014

Frühlingsboten

Nun blüht es endlich auch bei uns,
und schon kommt die Kälte zurück.

Regen und Nachtfrost -
ich hoffe das überleben die zarten Pflänzchen,
die sich schon aus der Erde raus trauten.












Die Fotos hat Marc geschossen.
Man muss ihm immer ein wenig überreden, zu solchen
Frühlingsspaziergängen.
Eine Fotosafari kommt immer gut an ;-)

Noch einen angenehmen Sonntag
wünsch ich Euch!


Samstag, 22. März 2014

Märzenbecher oder Osterglocken

... wie immer man sie auch nennen mag,
sie sind auf der heutigen Karte zu sehen.


Gesehen habe ich diese Karte auf Beates Blog und das ist nun meine Version ;-)

Ich dachte mir, ich lasse sie neutral,
so kann man sie zu jedem erdenklichen Anlass schenken.


Wünsche Euch noch einen schönen Abend!



Freitag, 21. März 2014

Wenn die Frühlingssonne lacht,

Wenn die Frühlingssonne lacht,
kommen übers weite Meer
alle Vögel wieder zu uns her.
Ruhen sich erst ein wenig aus,
fliegen dann über die Berge
nach Haus.


Eines hierhin, eines dort!
Jedes an einen anderen Ort.
Und wer sie hat zuerst gesehn,
der steigt auf die Höh`
und bleibt dort stehn.
Die Kinder rufen vor Freude:
"Hurra! Der Frühling, der Frühling
ist wieder da!"
 
 Diese schönen Frühlingssonne sind dieser Tage entstanden!
Ich hoffe der Frühling bleibt so sonnig und warm!

Noch einen sonnigen Frühlingstag wünsche ich Euch!

Donnerstag, 20. März 2014

Weiter geht es

mit gesunden und ungesunden Lebensmitteln!
 Die Kinder waren eifrig bei der Sache
und es entstand dieses Plakat:

Und auch dieses Plakat entstand in diesen Tagen:
 Bilder von Obst und Gemüse wurden halbiert und aufgeklebt,
und die Kinder zeichneten die andere Hälfte dazu!

Dieses Buch kann ich Euch empfehlen:
"Nein! Tomaten ess ich nicht" aus dem Carlsen Verlag,
ist ein liebevoll gestaltetes Buch,
in dem ein kleiner Junge seiner Schwester Gemüse schmackhaft macht.
Bei Lola und Charly werden aus Tomaten "Mondflutscher",
Möhren zu orangefarbenen Lakritzstangen vom Jupiter
 und Erbsen zu grünen Drops aus Grünstadt.
Mit Witz und Einfallsreichtum erreicht er,
dass seine kleine Schwester ihr Gemüse wenigstens kostet!


Noch einen humorvollen Tag wünsche ich Euch!




Mittwoch, 19. März 2014

Vom richtigen Zähneputzen

Auch mit dem Zähne putzen haben wir uns beschäftigt!
Und zwar mit dem richtigen Zähneputzen. 
Dazu habe ich mir sogar ein Gebiss bestellt!!!
 Ein paar Kindern hat sogar davor gegruselt "lach"
 

Um den Kindern besser zu veranschaulichen,
dass es keinen Sinn macht, die Zahnbürste 
von links nach rechts zu schieben,
habe ich einen Kamm und etwas Watte zu Hilfe genommen:
 Die Watte sind die Speisereste zwischen den Zähnen.
Schiebt man die Bürste von links nach rechts passiert wenig.
Putzt man aber von oben nach unten - flutscht die Watte raus wie nix!
Das Aha-Erlebnis stand den Kindern ins Gesicht geschrieben!

Und wir singen auch ganz fleißig:

Das Gebiss und die Zahnbürste, auch der Kamm und die Watte 
steht den Kindern nach wie vor zur Verfügung-
und sie lieben es daran herum zu schrubben-
nicht alle ;-)

Und von Haba das Spiel "Kleiner Lachzahn"
macht nicht nur den jungen Kindern Spaß!
Die Kinder können ein Puzzle machen,
aber auch gesunde und ungesunde Dinge zuordnen.


Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!



Dienstag, 18. März 2014

Fit mit Konstantin

Zu einer gesunden Lebenshaltung gehört natürlich auch Sport.
Und besonders viel Spaß macht es, mit Konstantin Sport zu machen.

heißen die Bewgungskarten aus dem Zaubereinmaleins.


Nun Konstantin haben wir leider keinen,
uns unterstüzt seine Freundin Konstanze.

Und gemeinsam machen wir nun alle Übungen, 
die Konstantin uns vorschlägt.
Das macht riesigen Spaß!


Noch einen fitten Dienstag
wünsche ich Euch!



Montag, 17. März 2014

Tetris für den Küchentisch

Ok, das war jetzt übertrieben!
Aber wir spielen tatsächlich Tetris auf dem Tisch.





Bis wir es lückenlos schaffen, wird es wohl noch ein wenig dauern,
aber für den Anfang sieht das schon ganz gut aus!

Wissenschaftler haben nämlich festgestellt:
dass sich durch das Spielen von Tetris tatsächlich die Menge 
der grauen Gehirnmasse erhöht und die Großhirnrinde dicker wird

Also schnell mal wieder die alten Formen (laminiertes Tonpapier)
hervorgekramt und los kann es gehen:
Mathematik in spielerischer Form, Förderung des räumliches Denkens,
der Logik und der Kreativität.

Und ganz wichtig: es macht Spaß!

Ich wünsche Euch einen
wundervollen Start in die neue Woche!

Nachtrag:
Das Quadrat ist 15x15cm groß, danach richten sich die anderen Teile.
Zugeschnitten habe ich sie aus Tonpapier, wenn ihr sie richtig aufmalt, habt ihr nicht viel Verschnitt.
Es gibt von jeder Farbe ein Quadrat, ein L, eine Stange, ein T und ein Knie, eben wie bei Tetris.
Danach habe ich die Teile laminiert.
 
 

Sonntag, 16. März 2014

Kartenbox

Eine neue Kartenbox ist entstanden.
Sie ist wieder ein Gebursttagsgeschenk
und wird hoffentlich viel Freude bereiten.




Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Sonntag!