Donnerstag, 23. Oktober 2014

Becherfangspiel

Dieses Becherfangspiel ist bei den Kindern zur Zeit sehr beliebt und fordert und fördert vor allem ihre Geschicklichkeit. Dabei gilt es die Kugel durch Schwingen und Schupfen in den Becher zu befördern.


Erst wurden die Becher mit Krepppapierresten beklebt. Dann wird am Boden eine Loch gebohrt, und ein Wollfaden durchgefädelt. Am anderen Ende des Wollfadens wird eine Holzperle befestigt.


Und nun müssen die Kinder durch geschicktes Pendeln und Werfen die Kugel in den Becher trefffen.
Kennt ihr das? Habt ihr das auch als Kinder gespielt? Es geht übrigens auch mit einem Papierfaltbecher.

Noch einen sonnigen Donnerstag 
wünsche ich Euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen