Sonntag, 21. September 2014

Leseknochen in Hülle und Fülle

Na der muss fad sein - werdet ihr jetzt denken! Einen ganzen Vormittag lang habe ich Leseknochen zugeschnitten. 12 Stück sind es geworden.


Genäht habe ich sie dann am Nachmittag, zum Füllen hat es dann nicht mehr gereicht. Das passiert nun nach und nach, wann immer sie benötigt werden.


Die werden sicherlich einigen Geburtstagskindern im Verwandten- und Bekanntenkreis viel Freude bereiten.

Der Stoffvorrat ist nun ziemlich aufgebraucht. Aber es gibt ja Butinette ......

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag!



Kommentare:

  1. Toll!! Und so schöne Farben!
    Was genau macht man denn mit Leseknochen? Sind das kleine Polster? Vielleicht mach ich denn für den Schnecki auch sowas.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus!
      Genau wie Nackenrollen, nur dass sie nicht weg rollen.
      LG Sandra

      Löschen
  2. Wooooow Sandra,
    ich bin restlos begeistert von Deinen Leseknochen, die
    Stöffchen sind herrlich bunt und da ist ganz bestimmt für
    jeden etwas dabei !!
    Einen positiven Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Hut ab, die sind toll!


    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen