Mittwoch, 24. September 2014

Kastanien kullern vom Baum

Herbstzeit ist Kastanienzeit, und nachdem vorige Woche dann auch noch der Herbstwind dazu kam, konnten wir gaaaaanz viele Kastanien sammeln für unser Kastanienbad.


Wunderschöne riesige Kastanienbäume haben wir im Schweizer Garten, und wir mussten nicht lange suchen, sondern nur bücken und aufheben.


Auch ein Bild aus den Kastanienschalen entstand dabei ganz spontan, mit allem was da so am Parkboden herumlag:


Wieder im Kindergarten wurden sie gesäubert und in die präparierte Wanne geschmissen. Eine Decke dient der Lärmdämmung, das Spannleintuch dem Komfort.


Und die Kastanienrutsche darf natürlich nicht fehlen.Eine Kartonröhre die mit buntem Papier beklebt wurde. Sie wird befüllt und dann nach oben gezogen, oder aber sie werfen die Kastanien unermüdlich ein und freuen sich darüber wie sie durch das Rohr kullern.


Und nachdem die Kinder dann am nächsten Tag nochmal loszogen um noch mehr Kastanien zu sammeln, werden da in den nächsten Tagen sicher tolle Sachen entstehen.....


Noch einen wunderschönen Mittwoch wünsche ich Euch!



Kommentare:

  1. Ein Kastanienbad! Toll!! Ich glaub, ich muss dich mal im Kindergarten besuchen kommen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    oh wie schön so viele Kastanien,euer Bild ist toll geworden
    viel Spaß beim sammeln
    sonnige Herbstgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, da habt ihr ja ein tolles Kunstwerk im Park geschaffen! Wir haben auch ein Kastanien- Nuesse- Eicheln- Mais- Bad! Die Kinder lieben es und man kann soooooo viele Spiele damit machen! Liebe Grüße. ....Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Hier landen sie mit Karacho auf den Autos, hört sich immer an, wie Böllerschläge ;o).
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Natur pur, bringt Ihr Euren Kindern näher, finde das ganz super,
    denn mit Kastanien kann man richtig viel anfangen.
    Euer Bild ist toll geworden !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen