Sonntag, 17. August 2014

Kleine Körbchen aus Wachstuch

Diese kleinen Utensilios haben mir schon immer sehr gut gefallen,
und deshalb sind auch gleich zwei entstanden.


Innen ist ein grünfarbenes Wachstuch, 
und außen pinkfarbenes Leinen.
Und immer mit weißen Pünktchen verziert.


Und nun steht es da, das Duo 
und ich weiss noch gar nicht womit ich es füllen soll.

Nachtrag:
Die Anleitung habe ich von hier, ist wirklich ganz einfach:
Wendekorb
Und der kleinere Korb entstand aus den vier Vierecken,
die vom Großen abfielen/übrig blieben. 
Musste halt nur auch noch den Boden dran nähen.


Euch wünsche ich einen gemütlichen Sonntag!



Kommentare:

  1. Ich liebe ja Pünktchen und somit gefallen mir die Utensilos sehr gut. Klasse auch die Idee mit den Wachstuch, so kann man auch einen ins Bad stellen udn ihn auch mal auswischen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. So schön!! Ich Liebe Utensilios! Wir haben eines für Pixibücherl und ich hab's um teures Geld bei Dawanda erstanden. Möchtest du nicht eine Anleitung für Ahnungslose (wie mich) posten, wie so ein Utensilio genäht wird? Bekommt man Wachstuch im normalen Nähgeschäft?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus!
      Ich hab Dir die Anleitung oben verlinkt, geht wirklich ganz einfach.
      LG Sandra

      Löschen
  3. liebe Sandra
    oh das sind ja süße Körbchen, so toll der Pünktchenstoff
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sehen ja toll aus.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Servus Sandra,
    hübsche Utensilos kann man nie genug haben und Deine sind
    wieder herrlich gelungen - bravo !!!
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen