Donnerstag, 7. August 2014

Kaiserschmarren mit Brombeersaft

Zu meinem köstlichen Brombeersaft kredenzte ich auch einen Kaiserschmarren.

Dazu benötigt ihr:
3 Eier
2 El Butter (für die Pfanne)
125ml Milch
180g Mehl glatt
eine Prise Salz
2 El Zucker

Die Eier trennen, und das Eiklar zu steifen Schnee schlagen. Den Dotter mit 2El Zucker schaumig rühren und mit Milch und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.
In einer Pfanne die Butter schmelzen und bei mittlerer Hitze den Teig goldbraun werden lassen.
Dann die Masse wenden. Das kann etwas schwierig werden, sollte es nicht gelingen ist das aber nicht schlimm, da die Masse am Ende sowieso in kleine Stückchen gerissen wird.
Mit Zucker stäuben und mit Brombeersaft servieren.
Oder mit Apfelmus.
Oder mit Zwetschkenröster.
Oder mit Marillkompott.
Oder mit ... was auch immer.

Lasst es Euch schmecken!


Kommentare:

  1. liebe Sandra
    am Morgen schon so gute Schmankerl, Brombeersaft herrlich
    liebe Grüße ins Wald/4

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja tolle Leckereien auf Lager, gut so !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Gott schaut das lecker aus! Ich liebe ja Kaiserschmarrn.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, ich riech ihn bis hierher! Sehr lecker!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen