Dienstag, 12. August 2014

Ein neues Brotkörbchen

für meine Küche ist auch entstanden, und ging ganz schnell:


Außen Baumwollstoff und innen Wachstuch, um es besser auswischen zu können.


Schade die Farben kommen gar nicht richtig zur Geltung, egal welchen Untergrund ich wähle.

Die Anleitung habe ich bei be pretty by Beate gefunden.
Allerdings habe ich Geschenkbänder genommen, und den Rand des Wachstuches mit dem gelben Stoff umnäht - wenn man das so sagt ;-)
Ich hatte nur leider keine Laminierfolie bei der Hand, und Pappe wollte ich nicht nehmen. Nun ist es zwar ein wenig weich, aber trotzdem stabil.


Noch einen wonnigen Tag wünsche ich Euch!


Kommentare:

  1. Schaut klasse aus!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hast du super gemacht
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Moin Sandra,
    ohhhh, bewundernswert schön. Ich finde es toll, dass die Innenseite aus Wachstuch ist. Mein Brotkorb ist komplett aus Stoff und jetzt habe ich mir angewöhnt dort immer ein Küchentuch hineinzulegen. Ist doof, hält den Korb aber länger sauber.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber schick aus! Macht sich sicher super auf dem Frühstückstisch :-)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Sandra, Dein Körbchen ist Dir wunderbar gelungen !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt näht sie auch noch die Sandra! Und noch dazu schaut das Ergenbis super aus!! Mir ist schon beim Lesen der Anleitung schwindlig geworden vor lauter Zahlen!
    Gratuliere zu deinem Meisterwerk!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen