Sonntag, 22. Juni 2014

Papieraufbewahrung

Nun ist er endlich fertig mein Papierwagen 
und ich kann ihn Euch auch zeigen.
Obwohl ganz fertig ist er noch nicht, 
da fehlen noch die Rollen, ist ja schließlich ein Wagen.
 Aus einem alten Registerwagen und einem alten Kasten
wurde mein neuer Rollcontainer.
 Diese Plastikhüllen finde ich ideal, sie sind eigentlich für Schallplatten.
Ich habe sie auf Amazon gekauft.
Erst dachte ich ja so viele brauche ich nie ..............
 Das war so vor einem Jahr.
Nun sind sie sortiert nach Farben, gemustert oder einfärbig.
Die Schnipsel sind darin ideal aufgehoben und
 fliegen nicht mehr aus den Hängeordnern seitlich raus.
Und hier habe ich Euch das System fotografiert.
Ausgebaut aus einem Blechrollcontainer.
Die Idee habe ich vor ganz langer Zeit im Internet gefunden.
Und sehr praktisch: auch als Tisch verwendbar.
Denn sonst musste ich immer auf mein Bett ausweichen
 - eine etwas weiche Unterlage - aber es ging. ;-)
Und nun passt er wunderbar neben den Tisch,
und kann jederzeit hervor geholt werden.

So und nun etwas Bastelmotivation bitte -
daran hapert es zur Zeit ein wenig. ;-)

Noch einen wundervollen Sonntag!

Kommentare:

  1. Servus Sandra,
    toll hast Du den Wagen umgebaut, finde ich richtig große Klasse !!
    Da geht das Basteln richtig von selbst und Du hast alles so griffbereit
    parat, dass Du gar nicht mehr weggehen möchtest.
    Ich bin überzeugt, dass wir morgen schon Dein erstes Werk aus dem
    Rollcontainer sehen werden :)
    Herzliche Sonntagsgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sndra
    woooow das ist ja eine geniale Idee und so praktisch, das wäre auch was für mich :-)
    ich komme nicht nach mit den Schlichten :-(
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Die Papieraufbewahrung ist total klasse und sooo praktisch.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen