Mittwoch, 7. Mai 2014

Der Regenwurm Klaus


Für den Regenwurm einen Wollfaden nehmen
In einem dunklen Erdenhügel
wohnt ein Tier, ganz ohne Flügel.
Ich hol´es jetzt aus meiner Hand.
es ist jedem hier bekannt.
Ganz langsam kriecht dort nun heraus Langsam
ein Regenwurm mit Namen Klaus.

(den Faden aus der Hand ziehen)


In der Erde ist ein Loch,
und Klaus kriecht an mir hoch.
(langsam den Faden am Arm hochziehen)
hinauf ganz langsam und mit viel
Geschnauf.

 
Kriecht auch auf den Kopf ganz herunter
(Den Faden über den Kopf ziehen mit anderen 
Hand den Faden am Arm herunter ziehen).
Über den Bauch kriecht dieser Wicht, 
plötzlich ist er im Gesicht!
(Den Faden über den Bauch nach oben ziehen, 
anschliessend ins Gesicht ziehen).

Es kitzelt, ich muß ganz laut niesen,
(Laut niesen)
er landet kurz vor meinen Füssen.
(Den Faden vor die Füße fallen lassen).
Ich heb´ihn auf und steck ihn fein
in das Erdloch schnell hinein.

(Den Faden aufheben und in die Faust stecken).






Kommentare:

  1. Süß! Wir haben auch viele Kläuse im Garten :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sandra,
    hihi, süß gemacht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen