Donnerstag, 20. Februar 2014

Radiergummi für Kleber ...

... das habe ich zumindest mal 
auf irgend einem Blog gelesen!

Für diese Karte bräuchte ich den:
Da habe ich leider ein Wengerl gepatzt.

Ansonsten wäre es eine sehr schöne Karte finde ich.
Obwohl das türkise Band 
mit dem grünen Hintergrund sehr gewagt ist.

Noch einen schönen Nachmittag wünsche ich Euch!

Kommentare:

  1. Mir gefällt aber deine Karte sehr gut, das hintergrundpapier ist wunderschön
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hm, vielleicht noch ein paar Blümchen auf die Borte drauf kleben, dann fällt vielleicht nicht auf, dass sie nicht so gleichmäßig ist? Aber ansonsten ist sie doch klasse, da brauchst nicht gleich mit harten Mitteln gegen angehen. Meist ist eine Karte mit etwas Deko zu retten ;o)
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Sandra,
    wo denn? Ich sehe nichts Gepatztes und wenn du den Kleber meinst, dafür gibt es in der Tat so etwas, wie einen Radiergummi. Ich habe meinen von Stampin´ Up und der ist richtig klasse. Kein rausgeschmissenes Geld. Deine Karte finde ich richtig, richtig schön.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. liebe Sandra
    eine tolle Idee, ja es gibt den Kleberradiergummi der ist genial
    oder ein wenig was darüber ein zartes Band als Masche dazu
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt die Karte auch gut und vielleicht ist ein Vorschlag
    für den Radiergummi auch zu empfehlen !!
    Auch gewagte Farben sollte man einmal versuchen !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen