Montag, 24. Februar 2014

Glitterknete

gibt es heuer im Fasching bei uns!

Und das geht so:
Einfach das herkömmliche Kneterezept machen
und dann Glitter dazu mischen.






Das funktioniert ganz prima.
Ab und an verliert sich ein Tupferl neben das Naserl 
oder auf der Wange eines Kindes.
Manchmal glitzert es auf dem Basteltischtuch.
Aber im Großen und Ganzen bleibt der Glitter in der Knete!

Und die Kinder sind begeistert.



Noch einen wunderschönen Start in die neue Woche!



Kommentare:

  1. Moin Sandra,
    eine sehr schöne Idee. Ist sicher auch lustig, wenn die Kinder glitzern, hihi.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hi! Eignet sich auch sehr gut als Inhalt für den Adventskalender (ich weiß, es ist noch bis dahin ;-) )

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße!
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!Finde die Idee echt super, hab sie mit meinen DayCareKiddies auch ausprobiert und unsre Variante in blau mit Silberglitzer auf meinen Blog gestellt.... Einen schönen Faschingssonntag noch--- Ganz liebe Grüße CARMEN

    AntwortenLöschen