Dienstag, 30. April 2013

Schmetterlinge II

Schmetterlinge sind nach wie vor ein Thema bei uns.

Ob beim Gabelfrühstück



 Ok, der erinnert mich eher an einen Marienkäfer

oder am Werktisch


oder im Freispiel






Montag, 29. April 2013

Und wieder ein paar Karten

sind fertig geworden.

Ohja, ich geb zu, neben dem Fernsehen und aus Langeweile.
Aber die Farbwahl war ganz bewusst.
Mutig ich weiss :-)

 Die Bänder sind von nanunana und 
mussten ausprobiert werden.

Die Blümchen, naja sind teilweise aus Resten und
Überbleibsel entstanden.
 Aber ich denke jungen Menschen gefällt 
das Farbenfrohe sicher.

Und die hier hatte ich schon lange im Kopf.
Inspiriert von den Schachteln in meinem Bastelregal.
 :-)
Ich glaube die mach ich noch öfter und in anderen Farben.

Sonntag, 28. April 2013

Der Frühling entfaltet seine Pracht

Ich weiss ja nicht wie es Euch geht, aber ich streife jedes Wochenende durch den Garten und schau was wieder Neues blüht. Und da gibt es zur Zeit allerhand zu finden.

 Das Immergrün blüht lila
 Tulpen in Nachbars Garten auf der Wiese

 Hyzinthen auch beim Nachbarn entdeckt.
 Die Forsythie blüht heuer besonders prächtig
 kommt mir vor.
Diese gelbe Blume ist Wildwuchs, 
zumindest nicht gepflanzt.
 Lungenkraut gibt es bei Bellaflora zu kaufen,
bei uns wächst es wie Unkraut an allen Ecken.

Unsere Tulpen sind auch schön

 Kenn ich nicht, ist aber auch wunderschön

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag!

Samstag, 27. April 2013

Fußball und Kreativität

Nachdem der Fußball-Blasetisch so gut ankam,
entstanden auch noch Minifußballtische:



Hier sogar mit Zuschauertribüne.

Schon toll, auf welche Ideen sie kommen,
und wie selbständig sie die auch umsetzen.

Freitag, 26. April 2013

Eine Karte passend zu Box

musste noch her.
Also erst die Farben zusammen gesucht 
und dann probiert bis es gepasst hat.



Es ist für einen 18. Geburtstag!

Donnerstag, 25. April 2013

Mundmotorik Übung

Nachdem unser Wutzler (Fußballtisch)
ziemlich in Beschlag genommen ist,
haben wir einen Ersatz hergestellt:


Mit Strohhalmen versucht man den Ball (Pompom)
ins gegnerische Tor zu blasen.
Die Kinder bekommen relativ schnell Kopfweh,
daher sind mehrere kurze Pausen von Nöten.

Solche Blaseübungen sind gut zur Sprachübung 
und wichtig  für die Mundmotorik.

Mittwoch, 24. April 2013

Geburtstagskarten

Hier nun noch die anderen beiden Geburtstagskarten.



Die erste Karte ist für eine Herren angedacht.
Auf der zweiten Karte glitzern ein paar Steinchen.
Und das hab ich mir bei Renate abgeschaut

Dienstag, 23. April 2013

Balltraining

Auch für den Turnsaal ist Fußball ein Thema:
das Balltraining.

Aufwärmen:
Reagieren auf die Trillerpfeife!
Laufen, hüpfen, gehen, galoppieren, ...
wenn die Pfeife ertönt - Stop!

In Kleingruppen zusammenstellen und sich gegenseitig 
den Ball zurollen, später dann
den Ball zuschupfen - werfen und fangen.
Dabei die Distanz vergrößern.

Dann im Slalom durch die Kegel, gar nicht so einfach
ohne den Ball zu verlieren.

 Und natürlich Elfmeter schießen üben!

Hinderisse überwinden mit dem Ball

Nun wird es wieder etwas schwieriger:
in den Kasten schießen!

Und als Abschlussspiel: Abschießen!
Wer ausgeschieden ist geht sich anziehen!



Montag, 22. April 2013

Neue Karten wurden gewerkelt

Viele Geburtstage stehen wieder an,
und so wurden auch wieder Karten gewerkelt:



Leider kommen die Farben nicht so gut rüber.
Maigrün und Elfenbein.

Sonntag, 21. April 2013

Schmetterlinge

aus Baumstämmen kann man ganz schnell und einfach werkeln:

Erst mal den Stamm, Durchmesser 4-6cm
 in kleine Teile sägen - ca 20cm lang
Styroporkugeln mit 4-6cm Durchmesser 
mit Acrylfarbe bemalen
(bisschen viel Farbe erwischt)
Sisalbögen bekommt man im Bastelfachhandel 
(zB Schulbedarf Winkler)
Die Fühler sind aus grünen Draht, mit Plastikperlen an den Enden.
Wackelaugen wurden aufgeklebt und 
Nase und Mund mit Edding gemalt.
Mit einer speziellen Heißklebepistole für Kinder,
die nicht so heiß wird, werden die Teile zusammen geklebt.
Aus den Resten der anderen Sisalbögen, werden Kreise
oder auch andere Formen geschnitten und aufgeklebt.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Und dann kann man sie am Gartenzaun flattern lassen:
 Ich hab sie allerdings mit Sprühlack lackiert.
 Ich hoffe, dass sie so gut geschützt sind
 vor dem nächsten Regen!
 Denn der kommt bestimmt.
 Aber dann lachen uns wenigstens
unsere Schmetterlinge entgegen!