Samstag, 14. Dezember 2013

War einst ein kleines Rentier

... Rudolf wurde es genannt,
und seine rote Nase 
war im ganzen Land bekannt.

Sie leuchtet Nachts im Dunkeln, 
heller noch als jeder Stern, 
trotzdem war Rudolf traurig, 
denn nicht einer hat ihn gern.

Dann an einem Nebeltag, 
kam der Weihnachtsmann :
"Rudolf zeige mir den Weg, 
führ den Schlittenn sicher an!"

Nun hat er viele Freunde, 
überall ist er beliebt, 
weil es nur einen Rudolf mit der roten Nase gibt.
Dachtet ihr das sei das einzige Lied von Rudi dem Rentier?
Nein es gibt ganz viele verschiedene:

Das Märchen von Rudolf dem Rentier könnt ihr hier nachlesen.

Wir haben aus Handabdrücken Rudolf das Rentier gemacht!
Eine ganz süße Idee wie ich finde.

Noch einen schönen Tag!


Kommentare:

  1. Niedliche Werke.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. oh wie süß ist euer Rudolph bin mehr als begeistert
    liebe Grüße und einen schönen 3. Advent SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Mein Gott, sind die herzig! Zum Fressen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen