Samstag, 2. November 2013

Spinnen basteln aus Wolle

Unsere Kastanien waren schon ziemlich hart,
und ich musste mich ganz schön anstrengen,
um da noch Löcher hinein zu bohren.


Also für die Kinder nicht machbar.
So wickelten wir die Spinnenkörper aus Wolle
um die Pfeifenputzer:


Und dann setzten wir sie in ein Spinnennetz.


Und da auch das Fädeln durch die Löcher im Pappteller
etwas schwierig für die jungen Kinder war,
schitt ich sie ein, und sie mussten auch hier
 nur noch wickeln.


So putzig mag dann auch ich Spinnen! :-)

Einen sonnigen Samstag 
wünsch ich Euch!

Kommentare:

  1. Oh ja, DIE sind wirklich putzig!
    Lg babsy

    AntwortenLöschen
  2. auch ich halte Abstand bei Spinnen und Schlangen, obwohl sie sehr interessante Tiere sind,
    deine Wollspinne ist aber richtig hübsch,
    ich wünsche dir ein schönes und sonniges Wochenende
    Hermine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Basteleien.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. hej sandra,
    das ist eine gute idee, leider zu spät diesmal zu halloween :0) aber nächstes jahr! wir haben hier zahnstocher, bzw. schaschlikspiesse in kastanien gesteckt, so ca. 5 Stück, ringsum und dann wie ein spinnennetz mit wolle belegt, sieht auch prima aus.
    ganz LG aus Dänemark Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Eine ganz nette Idee - hab deinen Blog gerade gefunden... und werd mal ein bisschen stöbern - auf meinem Blog findest du auch nette Bastelideen für Kinder (vorwiegend für ganz kleine Kinder, weil ich Tagesmutter bin und einfach immer blogge, was wir so die Woche über machen..) Lieben Gruß Carmen

    AntwortenLöschen