Dienstag, 13. August 2013

Urlaub abgebrochen

Es waren ein paar wunderschöne Tage, aber wir haben den Urlaub abgebrochen, leider.
Aber ich hab Euch ein paar Fotos mitgebracht:

Am Hauser Kaibling konnten wir nicht lange bleiben,
eine Invasion von fliegenden Ameisen 
suchte das Gipfelkreuz heim.

Am Dachstein auf der Treppe ins Nichts
und auf der Hängebrücke - die ich beide nicht benutzte,
hab nur meine mutigen Männer fototgrafiert.
 In der Nacht bekam ich dann Fieber und Schüttelfrost,
und es folgten 2 Tage Hausarrest.

Marc hatte großen Spaß am Bogen schießen - so großen,
dass Papa schon einen Schießstand plant.
Beim Klettern in 6m Höhe - gut dass ich nicht dabei war.


Dann folgte eine familienfreundliche Tour von der Reiteralm
zum Spiegelsee die für mich zur Tortour wurde.
Aber die Landschaft war wunderschön, 
das leider Wetter recht bewölkt und regnerisch.

Nach einem Kurzbesuch in Gmunden, 
fuhren wir weiter nach Traunstein
und machte eine kleine Bootsrundfahrt.
Unser Kapitän brachte uns sicher über den See.
 
Nach diesen zwei Tagen bekam ich wieder Fieber, 
und daher beschlossen wir den Urlaub ab zubrechen.
Die schönen geplanten Ausflüge wären nicht möglich gewesen.
 
Nun erhol ich mich also im Waldviertel,
und hoffe es geht bald wieder aufwärts.
 
Es hatt nicht sollen sein ...


 

Kommentare:

  1. Gute Besserung Sandra - Gesundheit geht vor.

    Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    oje das klingt abe rnicht gut :-(
    hätte mich auf ein Treffen gefreut aber zu erst musst du ganz gesund werden
    die Fotos sind wunderschön und deien Männer hatten ja viel tolles erlebt
    bis bald liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen