Freitag, 12. Juli 2013

Aus T-Shirts werden Polster

Marc hat zwei Lieblings T-shirts aus denen er lägst rausgewachsen ist. Zum Wegwerfen viel zu schade. Aber in den Kasten legen und aufbewahren - nein - dazu sind sie auch zu schade.



 Aus diesem ist er schon lange rausgewachsen.


 Also dachte ich mir, mache ich halt Polster daraus.
 Ihr seht hier jeweils Vorder- und Rückseite.
 Wie immer ging ich auf "Sandra-Art" an die Sache heran.
Jemand anders würde das wahrscheinlich dilettantisch nennen :-)

Ich steckte in die T-Shirts passende Polster, 
und wusste so ungefähr wo ich sie abnähen muss.
 Dieser Polster erwies sich wiedermal als Herausforderung.
Um den Schriftzug am Rücken zu erhalten, 
mussten Halssausschnitt und ein Teil 
der Ärmel mit abgenäht werden.
 In den Halssauschnitt setzte ich dann einen Teil des Ärmels ein.

Und eine Premiere hatte ich:
Mein erster Reissverschluss wurde eingenäht.

Also ich sag nur: Marc war glücklich und zufrieden -
Und jemand anderer bekommt die Pölster -
aus der Nähe - nicht zu Gesicht! :-)

 Nachtrag:

Silvia brachte mich auf die Idee, meinen Beitrag im Creativ Atelier zu verlinken, denn dort ist ja Freitag ein Freutag! Und Freude habe ich Marc ja bereitet. :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja mal cool so kann man T Shirts auch erhalten.
    Danke fürs zeigen mein Kind haben auch ein Mama nicht wegwerfen T Shirt.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee. Gerade, wenn so ein T-Shirt einem an die Brust gewachsen ist und aus irgendeinem Grund nicht mehr tragbar, daraus ein Kissen zu machen, einfach genial.

    Hab es schön!!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. liebe Sandra
    eine geniale Idee und noch dazu hast du Marc solche Freude bereitet toll
    schau mal bei Giesela vorbei die macht Freutag am Freitag
    da würde das gut passen
    http://creativatelier.blogspot.de/
    liebe Freu und Freitagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Ja aber Hallo!!!! Sandra das ist doch eine coole Idee und auch einem jungen Mann durchaus würdig. So Kissen beneiden die Freunde dann bestimmt.

    @ SilviA DAAANKE *grins*


    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Ja Wahnsinn, das ist ja eine tolle Idee! Und so coole Polster hat sicher nicht schnell jemand. Die Freude muss riesig gewesen sein!
    Liebe Grüße Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra - das find ich nicht dilletantisch, sondern absolut praktisch und genial!So würd ich das Polsternähen vielleicht auch noch hinbekommen!
    GlG, Beate

    AntwortenLöschen