Montag, 1. April 2013

Topfen-Sahne-Torte

Eine sehr leckere Topfen-Sahne-Torte gab es
 am Osterwochenende.


Hier habe ich auch das Rezept fü Euch:

Für die Fülle:
250g Magertopfen (20%)
500g QimiQ
100g Zucker
1Pkg Vanillezucker
Saft von einer Zitrone
1/4l Schlagobers (Sahne)

Für den Tortenboden:
4 Dotter
18dag Zucker
1Pkg Vanillezucker
4Eischnee
21dag Mehl
 1/8l Öl
1/8l Wasser
1Pkg Backpulver

Für die Creme oben:
50g QimiQ
1/4l Schlagobers (Sahne)

Und Marzipankarotten zum Verzieren!

Für den Tortenboden Dotter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann nach und nach Öl, Mehl, Backpulver und Wasser dazugeben und verrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.
In einer Tortenform bei 180 Grad im Backrohr backen.

Für die Fülle Quimiq glatt rühren und dann den Magertopfen, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft drunter rühren. Kann auch ein wenig mehr Zitronensaft sein, halt nach Geschmack.
Schlagobers (wir nehmen Cremefine) schlagen und unterheben.

Den ausgekühlten Tortenboden in der Mitte aufschneiden und den Boden zurück in den Tortenring legen. Darauf die Topfenmasse verteilen und mit der zweiten Hälfte des Tortenbodens abdecken.

Oberdrauf kommt die Creme aus QimiQ und Schlagobers. Dazu beides kurz aufschlagen. Dann mit der Creme bestreichen und ein paar Tupfen zur Zierde oben drauf setzen.

Kühl stellen bis zum Verzehr!

Ich hoffe sie schmeckt Euch so gut wie uns!




Kommentare:

  1. liebe Sandra
    oh davon hätte ich jetzt auch gern ein Stück :-)
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Servus Sandra,

    gut, dass diese wunderbare Torte mein Mann nicht sehen kann, der lieeeebt diese und ist unsere
    Naschkatze im Haus !!

    Mir ist ein delikater Aufschnitt lieber, wobei ich aber liebend gerne backe !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, schaut die lecker aus!! Topfentorten gehören ja zu meinen absoluten Lieblings-Sünden :-) Qimiq hab ich bisher nur für Pasta Saucen verwendet, aber dein Rezept werd ich demnächst ausprobieren. Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüße Babsy

    AntwortenLöschen