Donnerstag, 18. April 2013

Wenn das Fußballfieber grasiert

Wenn das Fußballfieber grasiert, und man sogar im Winter in den Fußballkäfig muss, dann ist es soweit!
Ein neues Projekt wird gestartet. Und wenn man selbst mit dem Thema nichts am Hut hat, es einem so gut wie gar nicht interessiert - sogar eher etwas negativ eingestellt ist, ja dann lässt man sie halt mal machen ....

Erst mal eine gelbe und eine rote Karte:
 Weil das Problem mit dem "hands" -
das wird mittlerweile eine größeres ...
 Es wird schon großartig geplant
 Sie brauchen T-Shirts - rote und blaue.
Und ich krieg ein Schwarzes! Schiedsrichter - eh klar.
Und einen Pokal brauchen sie auch -
am besten alles gleich und sofort ....
Nja dann ... kann´s ja los gehen!

Kommentare:

  1. Hihi, ja das kenne ich, wenn die Kinder einen ins Schwitzen bringen, weil man jetzt sofort und auf der Stelle etwas Bestimmtes "herzaubern" soll!
    Wenn ich dem Hausbären vom Fußballfieber, das bei euch grasiert, erzähle, wird ihn der Neid fressen, er will den Schnecki nämlich immer fürs Fußballspielen begeistern, scheitert aber regelmäßig :-)
    Liebe Grüße Babsy

    AntwortenLöschen
  2. :0) mit fussball hab ich auch nichts am laufen, aber sowas finden die kids immer genial!
    ganz liebe grüsse aus dänemark ulrike

    AntwortenLöschen